Berühmte Schmerz Zitate

11 berühmte Zitate über Schmerz

Egal ob lustige Schmerzzitate oder Zitate zum Thema Schmerz zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Schmerzzitate zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

Der Schmerz ist der große Lehrer der Menschen. Unter seinem Hauche entfalten sich die Seelen. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Wieviel Muscheln am Strand, soviel Schmerzen bietet die Liebe. (Ovid)

Das Leben ist ein beständiges Abschiednehmen. Jeden Abend nimmt man von einem Tage Abschied, oft mit einem Seufzer der Erleichterung, aber oft auch mit Schmerz. (Ricarda Huch)

Unser Herz ist eine Harfe, eine Harfe mit zwei Saiten. In der einen jauchzt die Freude, und der Schmerz weint in der zweiten. (Peter Rosegger)

Daß die Schmerzen mit einander abwechseln, macht das Leben erträglich. (Friedrich Hebbel)

Der Tod löscht alle Schmerzen aus. Er ist ihr Ende, und über ihn geht unser Leiden nicht hinaus. Er führt uns wieder in den gleichen Ruhezustand zurück, in dem wir uns vor der Geburt befunden haben. (Seneca d.J.)

Um zu genesen, musst du viel Schmerzhaftes ertragen. (Ovid)

Lust und Schmerz // Sind, gleich den Schalen einer Wage, // Hier nie getrennt, und dieser neigt // Das Herz in seine rechte Lage, // Wenn es zu hoch im Glücke steigt. (Gottlieb Konrad Pfeffel)

Lachen, Weinen, Lust und Schmerz sind Geschwisterkinder. (Johann Wolfgang von Goethe)

Vergnügen ist nichts als ein höchst angenehmer Schmerz. (Heinrich Heine)

Auch der Schmerz will seinen Ausdruck haben, // Und der Mann, vom Schmerze überwältigt, // Braucht sich seiner Thränen nicht zu schämen. (Friedrich von Bodenstedt)

Schmerzzitate als Bilder!

Viele Schmerz Zitatbilder, tolle kostenlose Schmerzbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Daß die Schmerzen mit einander abwechseln, macht das Leben erträglich. (
Der Tod löscht alle Schmerzen aus. Er ist ihr Ende, und über ihn geht un
Um zu genesen, musst du viel Schmerzhaftes ertragen. (Ovid)
Lust und Schmerz // Sind, gleich den Schalen einer Wage, // Hier nie get
Lachen, Weinen, Lust und Schmerz sind Geschwisterkinder. (Johann Wolfgan
Vergnügen ist nichts als ein höchst angenehmer Schmerz. (Heinrich Heine)
Auch der Schmerz will seinen Ausdruck haben, // Und der Mann, vom Schmer
Der Schmerz ist der große Lehrer der Menschen. Unter seinem Hauche entfa
Wieviel Muscheln am Strand, soviel Schmerzen bietet die Liebe. (Ovid)
Das Leben ist ein beständiges Abschiednehmen. Jeden Abend nimmt man von
Unser Herz ist eine Harfe, eine Harfe mit zwei Saiten. In der einen jauc



Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK