Sie können den Leib töten, aber nicht die Seele. (Ulrich Zwingli)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Alle Menschen sind geschaffen zu hohem Tun, nicht alle zu hohem Wissen.
Alle Menschen sind geschaffen zu hohem Tun, nicht alle zu hohem Wissen. (Ulrich Zwingli)
Dummes Zeug kann man viel reden, Kann es auch schreiben, Wird weder Leib
Dummes Zeug kann man viel reden, Kann es auch schreiben, Wird weder Leib noch Seele töten, Es wird alles beim alten bleiben. Dummes aber, vors Auge gestellt, Hat ein magisches Recht; Weil es die Sinne gefesselt hält, Bleibt der Geist ein Knecht. (Johann Wolfgang von Goethe)
Unter allen Leidenschaften der Seele bringt die Traurigkeit am meisten S
Unter allen Leidenschaften der Seele bringt die Traurigkeit am meisten Schaden für den Leib. (Thomas von Aquin)
Jede Seele, die sich rettet, rettet auch ihren Leib. (Charles Péguy)
Jede Seele, die sich rettet, rettet auch ihren Leib. (Charles Péguy)
Drei Pfade hat der Mensch in sich, in denen sich sein Leben tätigt: die
Drei Pfade hat der Mensch in sich, in denen sich sein Leben tätigt: die Seele, den Leib und die Sinne. (Hildegard von Bingen)
Und so begann es in mir zu dämmern. Vielleicht haben wir keine Seele, ic
Und so begann es in mir zu dämmern. Vielleicht haben wir keine Seele, ich weiß es nicht; aber es sind Dinge in uns, die unsterblich sind, Dinge, wie der Drang nach Gerechtigkeit. Ich bin um nichts besser als irgendein anderer; aber es ist etwas in mir, das nicht nur mir gehört – die Ahnung einer strengen und großen Ordnung. Ich drücke das nicht ...
Alles ist verloren! Mönche, Mönche, Mönche! Jetzt ist alles verloren - R
Alles ist verloren! Mönche, Mönche, Mönche! Jetzt ist alles verloren - Reich, Leib und Seele! (Heinrich VIII. von England)
Was ist zu tun, o Moslems? Denn ich erkenne mich selber nicht. Ich bin n
Was ist zu tun, o Moslems? Denn ich erkenne mich selber nicht. Ich bin nicht Christ, nicht Jude, nicht Parse, nicht Muselmann. Ich bin nicht vom Osten, nicht vom Osten, nicht vom Westen, nicht vom Land, nicht von der See. (...) Mein Ort ist das Ortlose, meine Spur ist das Spurlose; es ist weder Leib noch Seele, denn ich gehöre der Seele des Geli...

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!