Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Zur Liebe will ich dich nicht zwingen, doch geb’ ich dir die Freiheit nicht. (Emanuel Schikaneder)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Google Plus!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Bei Männern, welche Liebe fühlen, fehlt auch ein gutes Herze nicht. (Ema
Bei Männern, welche Liebe fühlen, fehlt auch ein gutes Herze nicht. (Emanuel Schikaneder)
In diesen Heil'gen Hallen kennt man die Rache nicht (Emanuel Schikaneder
In diesen Heil'gen Hallen kennt man die Rache nicht (Emanuel Schikaneder)
Ein Weiser prüft und achtet nicht, was der gemeine Pöbel spricht. (Emanu
Ein Weiser prüft und achtet nicht, was der gemeine Pöbel spricht. (Emanuel Schikaneder)
Dem Irrthum, Freund, entgehst du nicht; // Doch läßt dich Irrthum Wahrhe
Dem Irrthum, Freund, entgehst du nicht; // Doch läßt dich Irrthum Wahrheit ahnen. (Emanuel Geibel)
Wer die Freiheit nicht im Blut hat, wer nicht fühlt, was das ist: Freihe
Wer die Freiheit nicht im Blut hat, wer nicht fühlt, was das ist: Freiheit - der wird sie nie erringen. (Kurt Tucholsky)
Ich liebe und hasse zugleich. Wie das möglich ist, fragst Du? Ich weiß n
Ich liebe und hasse zugleich. Wie das möglich ist, fragst Du? Ich weiß nicht wie, doch ich fühle es mit höllischer Qual. (Catull)
Ich liebe und hasse zugleich. Wie das möglich ist, fragst Du? // Ich wei
Ich liebe und hasse zugleich. Wie das möglich ist, fragst Du? // Ich weiß nicht wie, doch ich fühle es mit höllischer Qual. (Catull)
Verzweiflung tröstet hoffnungslose Liebe, doch des Rivalen Glück erträgt
Verzweiflung tröstet hoffnungslose Liebe, doch des Rivalen Glück erträgt sie nicht. (Richard Brinsley Sheridan)




Impressum | Datenschutz

So wird häufig nach dieser Seite gesucht:

berühmte zitate liebe

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!