Zur Liebe will ich dich nicht zwingen, doch geb’ ich dir die Freiheit nicht. (Emanuel Schikaneder)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Bei Männern, welche Liebe fühlen, fehlt auch ein gutes Herze nicht. (Ema
Bei Männern, welche Liebe fühlen, fehlt auch ein gutes Herze nicht. (Emanuel Schikaneder)
In diesen Heil'gen Hallen kennt man die Rache nicht (Emanuel Schikaneder
In diesen Heil'gen Hallen kennt man die Rache nicht (Emanuel Schikaneder)
Ein Weiser prüft und achtet nicht, was der gemeine Pöbel spricht. (Emanu
Ein Weiser prüft und achtet nicht, was der gemeine Pöbel spricht. (Emanuel Schikaneder)
Dem Irrthum, Freund, entgehst du nicht; // Doch läßt dich Irrthum Wahrhe
Dem Irrthum, Freund, entgehst du nicht; // Doch läßt dich Irrthum Wahrheit ahnen. (Emanuel Geibel)
Ich liebe und hasse zugleich. Wie das möglich ist, fragst Du? Ich weiß n
Ich liebe und hasse zugleich. Wie das möglich ist, fragst Du? Ich weiß nicht wie, doch ich fühle es mit höllischer Qual. (Catull)
Verzweiflung tröstet hoffnungslose Liebe, doch des Rivalen Glück erträgt
Verzweiflung tröstet hoffnungslose Liebe, doch des Rivalen Glück erträgt sie nicht. (Richard Brinsley Sheridan)
Eine Welt zwar bist du, o Rom, doch ohne die Liebe wäre die Welt nicht d
Eine Welt zwar bist du, o Rom, doch ohne die Liebe wäre die Welt nicht die Welt, wäre denn Rom auch nicht Rom. (Johann Wolfgang von Goethe)
Klug ist, wer stets zur rechten Stunde kommt, // Doch klüger, wer zu geh
Klug ist, wer stets zur rechten Stunde kommt, // Doch klüger, wer zu gehn weiß, wann es frommt. (Emanuel Geibel)