Reue ist Verstand, der zu spät kommt. (Ernst von Feuchtersleben)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Man hat nur an so viel Freude und Glück Anspruch, als man selbst gewährt
Man hat nur an so viel Freude und Glück Anspruch, als man selbst gewährt. (Ernst von Feuchtersleben)
Leid löscht die Kraft und den Verstand, // Die Freud’ ist Gottes Feuerbr
Leid löscht die Kraft und den Verstand, // Die Freud’ ist Gottes Feuerbrand! (Ernst Moritz Arndt)
Es ist niemals zu spät, vernünftig und weise zu werden; es ist aber jede
Es ist niemals zu spät, vernünftig und weise zu werden; es ist aber jederzeit schwer, wenn die Einsicht spät kommt, sie in Gang zu bringen. (Immanuel Kant)
Fauler Verstand, leerer Verstand. (Bernhard von Cluny)
Fauler Verstand, leerer Verstand. (Bernhard von Cluny)
Das Brandmal aller Sklaven ist die Reue. (Otto Erich Hartleben)
Das Brandmal aller Sklaven ist die Reue. (Otto Erich Hartleben)
Das Christentum hat die erotische Mahlzeit um die Vorspeise der Neugier
Das Christentum hat die erotische Mahlzeit um die Vorspeise der Neugier bereichert und durch die Nachspeise der Reue verdorben. (Karl Kraus)
Jede Wahrheit kommt dem zu früh, der jede zu spät erkennt. (Carl Gustav
Jede Wahrheit kommt dem zu früh, der jede zu spät erkennt. (Carl Gustav Jochmann)
Morgen kommt der Weihnachtsmann, // Kommt mit seinen Gaben. (August Hein
Morgen kommt der Weihnachtsmann, // Kommt mit seinen Gaben. (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)