Platon ist mein Freund und Aristoteles auch, meine liebste Freundin aber ist die Wahrheit (Isaac Newton)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Denn was dieser Äther ist, weiß ich nicht. (Isaac Newton)
Denn was dieser Äther ist, weiß ich nicht. (Isaac Newton)
Dich, liebste Freundin, anzusehen, genügt mir, um glücklich zu sein. (Mö
Dich, liebste Freundin, anzusehen, genügt mir, um glücklich zu sein. (Mönch von Salzburg)
Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von
Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand. (Isaac Newton)
Wach ganz leise und behutsam auf, liebste Freundin! Blinzle durch deine
Wach ganz leise und behutsam auf, liebste Freundin! Blinzle durch deine Wimpern und sieh, wie sich das dunkle Grau zwischen den Sternen hellblau verfärbt. (Mönch von Salzburg)
Zu Zeiten gleicht mein Zustand einem Traume, mein Träumen erscheint ihne
Zu Zeiten gleicht mein Zustand einem Traume, mein Träumen erscheint ihnen als Ungläubigkeit. Meine Augen schlafen, aber mein Herz ist wach; mein Körper, der starre, ist Trieb und Kraft. (Dschalal ad-Din al-Rumi)
Ich weiß nicht, was die Welt von mir denkt; ich selber aber komme ich vo
Ich weiß nicht, was die Welt von mir denkt; ich selber aber komme ich vor, wie ein Knabe, der am Seegestade spielt, und sich freut, wenn er zuweilen einen glatteren Kieselstein, oder eine hübschere Muschel als gewöhnlich findet, aber der große Ocean der Wahrheit liegt noch unentdeckt vor mir. (Isaac Newton)
Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn G
Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott der HERR ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil (Jesaja)
Wer jedermans Freund sein will, ist der meine nicht. (Molière)
Wer jedermans Freund sein will, ist der meine nicht. (Molière)