Denn was dieser Äther ist, weiß ich nicht. (Isaac Newton)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von
Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand. (Isaac Newton)
Platon ist mein Freund und Aristoteles auch, meine liebste Freundin aber
Platon ist mein Freund und Aristoteles auch, meine liebste Freundin aber ist die Wahrheit (Isaac Newton)
Ich weiß nicht, was die Welt von mir denkt; ich selber aber komme ich vo
Ich weiß nicht, was die Welt von mir denkt; ich selber aber komme ich vor, wie ein Knabe, der am Seegestade spielt, und sich freut, wenn er zuweilen einen glatteren Kieselstein, oder eine hübschere Muschel als gewöhnlich findet, aber der große Ocean der Wahrheit liegt noch unentdeckt vor mir. (Isaac Newton)
Ich weiß nicht, wie ich der Welt erscheinen mag; aber mir selbst komme i
Ich weiß nicht, wie ich der Welt erscheinen mag; aber mir selbst komme ich nur wie ein Junge vor, der am Strand spielt und sich damit vergnügt, ein noch glatteres Kieselsteinchen oder eine noch schönere Muschel als gewöhnlich zu finden, während das große Meer der Wahrheit gänzlich unerforscht vor mir liegt. (Isaac Newton)
Keiner von uns beiden, so kann man wohl sagen, weiß etwas Schönes und Gu
Keiner von uns beiden, so kann man wohl sagen, weiß etwas Schönes und Gutes. Aber dieser glaubt zu wissen und weiß nicht, ich aber, der ich ebensowenig weiß, glaube das nicht. Daher scheine ich um ein weniges weiser zu sein als dieser, da ich nicht glaube zu wissen, was ich nicht weiß. (Sokrates)
Natur, Naturgesetze im Dunkeln sah man nicht; // Gott sprach: Es werde N
Natur, Naturgesetze im Dunkeln sah man nicht; // Gott sprach: Es werde Newton! Und es ward Licht. (Alexander Pope)
Das Glück in dieser Welt besteht darin, nicht unglücklich zu sein. Man b
Das Glück in dieser Welt besteht darin, nicht unglücklich zu sein. Man beachtet es nicht mit zwanzig Jahren, man weiß es mit sechzig. (Théodore Jouffroy)
Was Newton als Weltweiser, war Bach als Musiker. (Christian Friedrich Da
Was Newton als Weltweiser, war Bach als Musiker. (Christian Friedrich Daniel Schubart)