Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Dieses Zitat als Bild

Denn es mag wohl eben keiner von uns beiden etwas Tüchtiges oder Sonderliches wissen; allein dieser
Denn es mag wohl eben keiner von uns beiden etwas Tüchtiges oder Sonderliches wissen; allein dieser doch meint zu wissen, da er nicht weiß, ich aber, wie ich eben nicht weiß, so meine ich es auch nicht. Ich scheine also um dieses wenige doch weiser zu sein als er, daß ich, was ich nicht weiß, auch nicht glaube zu wissen. (Sokrates)
Zitatbild größer anzeigen

Denn es mag wohl eben keiner von uns beiden etwas Tüchtiges oder Sonderliches wissen; allein dieser doch meint zu wissen, da er nicht weiß, ich aber, wie ich eben nicht weiß, so meine ich es auch nicht. Ich scheine also um dieses wenige doch weiser zu sein als er, daß ich, was ich nicht weiß, auch nicht glaube zu wissen. (Sokrates)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Google Plus!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Keiner von uns beiden, so kann man wohl sagen, weiß etwas Schönes und Gu
Keiner von uns beiden, so kann man wohl sagen, weiß etwas Schönes und Gutes. Aber dieser glaubt zu wissen und weiß nicht, ich aber, der ich ebensowenig weiß, glaube das nicht. Daher scheine ich um ein weniges weiser zu sein als dieser, da ich nicht glaube zu wissen, was ich nicht weiß. (Sokrates)
Es gibt drei Arten von Wissen: Das Wissen an sich, das Wissen um die Leb
Es gibt drei Arten von Wissen: Das Wissen an sich, das Wissen um die Lebensart und das Wissen, wie man etwas tut; die beiden letzteren machen im allgemeinen das erste überflüssig. (Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord)
Ach, was ich weiß, kann jeder wissen - mein Herz habe ich allein. (Johan
Ach, was ich weiß, kann jeder wissen - mein Herz habe ich allein. (Johann Wolfgang von Goethe)
Doch wir horchen allein dem Gerücht und wissen durchaus nichts. (Homer)
Doch wir horchen allein dem Gerücht und wissen durchaus nichts. (Homer)
Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts wei
Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Denn wenn jemand meint, er sei etwas, obwohl er doch nichts ist, der bet
Denn wenn jemand meint, er sei etwas, obwohl er doch nichts ist, der betrügt sich selbst. (Paulus von Tarsus)
Weshalb können wir denn nicht natürlich sein? Oh, ich weiß sehr wohl, un
Weshalb können wir denn nicht natürlich sein? Oh, ich weiß sehr wohl, uns fehlt nur der Mut. (Jens Peter Jacobsen)
Denn was dieser Äther ist, weiß ich nicht. (Isaac Newton)
Denn was dieser Äther ist, weiß ich nicht. (Isaac Newton)




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!