Jede Illusion muß einmal zerrinnen. (Honoré de Balzac)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Der Tod ist die Krönung des Genies. (Honoré de Balzac)
Der Tod ist die Krönung des Genies. (Honoré de Balzac)
Der Ruhm ist die Sonne der Toten. (Honoré de Balzac)
Der Ruhm ist die Sonne der Toten. (Honoré de Balzac)
Die Lotterie ist eine Dummheit! (Honoré de Balzac)
Die Lotterie ist eine Dummheit! (Honoré de Balzac)
Der Hunger treibt den Wolf aus dem Wald. (Honoré de Balzac)
Der Hunger treibt den Wolf aus dem Wald. (Honoré de Balzac)
Das Unglück ist unser größter Lehrmeister. (Honoré de Balzac)
Das Unglück ist unser größter Lehrmeister. (Honoré de Balzac)
So gut auch ein Ehemann sei, bis zu Vollkommenheit bringt er es schwerli
So gut auch ein Ehemann sei, bis zu Vollkommenheit bringt er es schwerlich. (Honoré de Balzac)
Kraft besteht nicht ohne Güte. (Honoré de Balzac)
Kraft besteht nicht ohne Güte. (Honoré de Balzac)
Ein wenig Aufrichtigkeit, das ist die rarste Ingrediens der Gesellschaft
Ein wenig Aufrichtigkeit, das ist die rarste Ingrediens der Gesellschaft. (Honoré de Balzac)

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!