Kunst kann nicht modern sein; Kunst ist urewig. (Egon Schiele)

Teile jetzt dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Ha, es ist was Göttliches um die Kunst, denn die Kunst, mein Herr, ist e
Ha, es ist was Göttliches um die Kunst, denn die Kunst, mein Herr, ist eigentlich nicht sowohl die Kunst, von der man so viel spricht, sondern sie entsteht vielmehr erst aus dem allen, was man die Kunst heißt! (E. T. A. Hoffmann)
Ha es ist was göttliches um die Kunst, denn die Kunst, mein Herr, ist ei
Ha es ist was göttliches um die Kunst, denn die Kunst, mein Herr, ist eigentlich nicht sowohl die Kunst von der man so viel spricht, sondern sie entsteht vielmehr erst aus dem Allen, was man die Kunst heißt! (E. T. A. Hoffmann)
Auch das erotische Kunstwerk hat Heiligkeit. (Egon Schiele)
Auch das erotische Kunstwerk hat Heiligkeit. (Egon Schiele)
Die Kunst ist ihrem Wesen nach ideal, sonst hört sie auf, Kunst zu sein.
Die Kunst ist ihrem Wesen nach ideal, sonst hört sie auf, Kunst zu sein. (Konrad Fiedler)
Den Künstler hemmen ist ein Verbrechen, es heißt keimendes Leben morden!
Den Künstler hemmen ist ein Verbrechen, es heißt keimendes Leben morden! (Egon Schiele)
Fahre fort, übe nicht allein die Kunst, sondern dringe auch in ihr Inner
Fahre fort, übe nicht allein die Kunst, sondern dringe auch in ihr Inneres; sie verdient es. Denn nur die Kunst und die Wissenschaft erhöhen den Menschen bis zur Gottheit. [...] Der wahre Künstler hat keinen Stolz; leider sieht er, daß die Kunst keine Gränzen hat, er fühlt dunkel, wie weit er vom Ziele entfernt ist und indeß er vielleicht von An...
Durch Kunst und nur durch Kunst erreichen wir Vollkommenheit; durch Kuns
Durch Kunst und nur durch Kunst erreichen wir Vollkommenheit; durch Kunst und nur durch Kunst entgehen wir den grauenhaften Gefahren des Alltags. (Oscar Wilde)
Die Kunst des Messens unterwirft dem Menschen die Welt; durch die Kunst
Die Kunst des Messens unterwirft dem Menschen die Welt; durch die Kunst des Schreibens hört die Erkenntniss des Menschen auf so vergänglich zu sein wie er selbst ist; sie beide geben dem Menschen, was die Natur ihm versagte, Allmacht und Ewigkeit. (Theodor Mommsen)




Impressum | Datenschutz

So wird häufig nach dieser Seite gesucht:

künstler zitate, kunst spruch über kunst

Am 14. Februar ist Valentinstag!

Schon alle Geschenke gekauft?

Entdecke jetzt passende Geschenke für Sie und Ihn!




Jetzt mehr Geschenke entdecken!Nein Danke!



Teile dieses Bild Bild schließen