Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Ihr Mut wächst; die Tugend wird gestärkt durch die Wunde. (Aulus Gellius)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Die Wahrheit (ist) eine Tochter der Zeit. (Aulus Gellius)
Die Wahrheit (ist) eine Tochter der Zeit. (Aulus Gellius)
Wer vieler Dinge bedarf, hat schon viel. (Aulus Gellius)
Wer vieler Dinge bedarf, hat schon viel. (Aulus Gellius)
Ich sehe einen Bart und einen Mantel, aber noch keinen Philosophen. (Aul
Ich sehe einen Bart und einen Mantel, aber noch keinen Philosophen. (Aulus Gellius)
Eifer wird durch Hörer belebt, es wächst die gelobte Tugend, mit schärfs
Eifer wird durch Hörer belebt, es wächst die gelobte Tugend, mit schärfstem Sporn treibet den Menschen der Ruhm. (Giacomo Casanova)
Die Wahrheit (ist) eine Tochter der Zeit. (Mit der Zeit kommt die Wahrhe
Die Wahrheit (ist) eine Tochter der Zeit. (Mit der Zeit kommt die Wahrheit ans Licht) (Aulus Gellius)
Ungehorsam ist für jeden Geschichtskundigen die eigentliche Tugend des M
Ungehorsam ist für jeden Geschichtskundigen die eigentliche Tugend des Menschen. Durch Ungehorsam entstand der Fortschritt, durch Ungehorsam und Aufsässigkeit. (Oscar Wilde)
Bewunderung der Tugend ist Talent zur Tugend. (Marie von Ebner-Eschenbac
Bewunderung der Tugend ist Talent zur Tugend. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Der durch die Realität des Lebens gebundene und bestimmte Mensch wird ni
Der durch die Realität des Lebens gebundene und bestimmte Mensch wird nicht nur durch die Kunst - was öfter entwickelt ist -, sondern auch durch das Verstehen des Geschichtlichen in Freiheit versetzt. (Wilhelm Dilthey)




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!