Die Schöpfung ist niemals vollendet. Sie hat zwar einmal angefangen, aber sie wird niemals aufhören. (Immanuel Kant)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Die Schöpfung ist niemals vollendet. (Immanuel Kant)
Die Schöpfung ist niemals vollendet. (Immanuel Kant)
Es ist niemals zu spät, vernünftig und weise zu werden; es ist aber jede
Es ist niemals zu spät, vernünftig und weise zu werden; es ist aber jederzeit schwer, wenn die Einsicht spät kommt, sie in Gang zu bringen. (Immanuel Kant)
So lange also die Eitelkeit der menschlichen Gemüter noch mächtig sein w
So lange also die Eitelkeit der menschlichen Gemüter noch mächtig sein wird, so lange wird sich das Vorurteil auch erhalten, d.i. es wird niemals aufhören. (Immanuel Kant)
Die Liebe der Türken und Deutschen zueinander ist so alt, daß sie niemal
Die Liebe der Türken und Deutschen zueinander ist so alt, daß sie niemals zerbrechen wird. (Otto von Bismarck)
Ich darf nur lieben, aber niemals jemandem gehören. (Franziska zu Revent
Ich darf nur lieben, aber niemals jemandem gehören. (Franziska zu Reventlow)
Bürgerliches Benehmen verliert sich manchmal im Heer, aber niemals am Ho
Bürgerliches Benehmen verliert sich manchmal im Heer, aber niemals am Hof. (François de La Rochefoucauld)
Die Welt wird keineswegs dadurch untergehen, daß der bösen Menschen weni
Die Welt wird keineswegs dadurch untergehen, daß der bösen Menschen weniger wird. (Immanuel Kant)
Ein Mann, wenn er ein Mädchen noch so liebt, wird sie niemals ohne eine
Ein Mann, wenn er ein Mädchen noch so liebt, wird sie niemals ohne eine große Menge von Worten gewinnen. (Mallanaga Vatsyayana)

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!