Wenn der weiße Mann zum Tyrannen wird, zerstört er seine eigene Freiheit (George Orwell)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Krieg ist Frieden; Freiheit ist Sklaverei; Unwissenheit ist Stärke (Geor
Krieg ist Frieden; Freiheit ist Sklaverei; Unwissenheit ist Stärke (George Orwell)
Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei plus zwei vier ist. Wenn d
Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei plus zwei vier ist. Wenn das gewährt ist, folgt alles weitere. (George Orwell)
Das Weib wird durch die Ehe frei; der Mann verliert dagegen seine Freihe
Das Weib wird durch die Ehe frei; der Mann verliert dagegen seine Freiheit. (Immanuel Kant)
Mit fünfzig hat jeder das Gesicht, das er verdient. (George Orwell)
Mit fünfzig hat jeder das Gesicht, das er verdient. (George Orwell)
Ein Mann, den niemand achtet, verliert dadurch seine Würde, und so zählt
Ein Mann, den niemand achtet, verliert dadurch seine Würde, und so zählt dieser Mann nur noch halb, auch wenn er unversehrt ist. (Gottfried von Straßburg)
Der Baum der Freiheit muß von Zeit zu Zeit mit dem Blut der Patrioten un
Der Baum der Freiheit muß von Zeit zu Zeit mit dem Blut der Patrioten und der Tyrannen begossen werden. Dies ist der Freiheit natürlicher Dünger. (Thomas Jefferson)
Der Freiheit Kampf, einmal begonnen, // Vom Vater blutend auf den Sohn v
Der Freiheit Kampf, einmal begonnen, // Vom Vater blutend auf den Sohn vererbt, // Wird immer, wenn auch schwer, gewonnen. (George Gordon Byron)
Seine eigenen Erfahrungen bedauern heißt, seine eigene Entwicklung aufha
Seine eigenen Erfahrungen bedauern heißt, seine eigene Entwicklung aufhalten. (Oscar Wilde)