Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Nie, auch nicht wenn er starb, lieb ich den Feind. (Sophokles)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Unmögliches soll man auch nicht beginnen. (Sophokles)
Unmögliches soll man auch nicht beginnen. (Sophokles)
Langes Flehen ziemt sich nicht, wenn wir Gerechtes bitten. (Sophokles)
Langes Flehen ziemt sich nicht, wenn wir Gerechtes bitten. (Sophokles)
Das Christentum gab dem Eros Gift zu trinken - er starb zwar nicht daran
Das Christentum gab dem Eros Gift zu trinken - er starb zwar nicht daran, aber entartete, zum Laster. (Friedrich Nietzsche)
Lieb' ist ein Siechtum, von Gott geschickt, // Das keine Arznei je besse
Lieb' ist ein Siechtum, von Gott geschickt, // Das keine Arznei je bessert; // Ein Blümlein, das aufblüht, wenn mans knickt, // Und abstirbt, wenn mans wässert. (Samuel Daniel)
Auch das Schlimmste, was ich muss leiden, ist ein schöner Tod. (Sophokle
Auch das Schlimmste, was ich muss leiden, ist ein schöner Tod. (Sophokles)
O wie lieb ist die Arbeit, wenn man dabei an etwas Liebes zu denken hat
O wie lieb ist die Arbeit, wenn man dabei an etwas Liebes zu denken hat und sicher ist, am Sonntag mit ihm zusammen zu sein. (Gottfried Keller)
Das harte Wort schmerzt immer, sei's auch ganz gerecht. (Sophokles)
Das harte Wort schmerzt immer, sei's auch ganz gerecht. (Sophokles)
Auch darin hat es herrlich der Tyrann: Frei darf er tun und sagen, was e
Auch darin hat es herrlich der Tyrann: Frei darf er tun und sagen, was er will. (Sophokles)




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!