Liebe deine Feinde; denn sie sagen dir deine Fehler. (Benjamin Franklin)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Ärgert dich dein Auge, so reiß es aus, ärgert dich deine Hand, so hau si
Ärgert dich dein Auge, so reiß es aus, ärgert dich deine Hand, so hau sie ab, ärgert dich deine Zunge, so schneide sie ab, und ärgert dich deine Vernunft, so werde katholisch. (Heinrich Heine)
Ich habe vergessen dir zu sagen, du sollst deine Zähne nicht mit dem Tis
Ich habe vergessen dir zu sagen, du sollst deine Zähne nicht mit dem Tischtuch putzen. (Pietro Aretino)
Ach, deine Augen drohn mir mehr Gefahr // als zwanzig ihrer Schwerter; b
Ach, deine Augen drohn mir mehr Gefahr // als zwanzig ihrer Schwerter; blick' du freundlich, //so bin ich gegen ihren Haß gestählt. […] Durch ihren Haß zu sterben wär' mir besser, als ohne deine Liebe Lebensfrist. (William Shakespeare)
Nichts in dieser Welt ist sicher, außer dem Tod und den Steuern. (Benjam
Nichts in dieser Welt ist sicher, außer dem Tod und den Steuern. (Benjamin Franklin)
Gott hilft denen, die sich selber helfen. (Benjamin Franklin)
Gott hilft denen, die sich selber helfen. (Benjamin Franklin)
Man kann nicht erwarten, dass ein leerer Sack aufrecht steht. (Benjamin
Man kann nicht erwarten, dass ein leerer Sack aufrecht steht. (Benjamin Franklin)
Man fällt nicht über seine Fehler. Man fällt immer über seine Feinde, di
Man fällt nicht über seine Fehler. Man fällt immer über seine Feinde, die diese Fehler ausnutzen. (Kurt Tucholsky)
Es gab nie einen guten Krieg oder einen schlechten Frieden. (Benjamin Fr
Es gab nie einen guten Krieg oder einen schlechten Frieden. (Benjamin Franklin)

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!