Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Jedwede Zeit hat ihre Wehen. (Ferdinand Freiligrath)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Google Plus!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Was liegt am Volk, wenn Cäsar fröhlich ist? (Ferdinand Freiligrath)
Was liegt am Volk, wenn Cäsar fröhlich ist? (Ferdinand Freiligrath)
Der Dichter steht auf einer höhern Warte, // Als auf den Zinnen der Part
Der Dichter steht auf einer höhern Warte, // Als auf den Zinnen der Partei. (Ferdinand Freiligrath)
Jede Zeit hat ihre Propheten und ihre Gottbegeisterten; (Joseph Görres)
Jede Zeit hat ihre Propheten und ihre Gottbegeisterten; (Joseph Görres)
Jedwede Kreatur hat einen Urtrieb nach liebender Umarmung. (Hildegard vo
Jedwede Kreatur hat einen Urtrieb nach liebender Umarmung. (Hildegard von Bingen)
Auch die Wissenschaft hat ihre Apostel, ihre Märtyrer, ihre Gesetzgeber,
Auch die Wissenschaft hat ihre Apostel, ihre Märtyrer, ihre Gesetzgeber, ihren Katechismus, und sie dringt überall ein. (Francesco de Sanctis)
Liebe hat ihre eigene Sphäre, ihre eigene Zwecke, ihre eigene Pflichten,
Liebe hat ihre eigene Sphäre, ihre eigene Zwecke, ihre eigene Pflichten, die von denen der Ehe himmelweit unterschieden sind. (Jakob Michael Reinhold Lenz)
Alle falsche Kunst, alle eitele Weisheit dauert ihre Zeit; denn endlich
Alle falsche Kunst, alle eitele Weisheit dauert ihre Zeit; denn endlich zerstört sie sich selbst, und die höchste Kultur derselben ist zugleich der Zeitpunkt ihres Unterganges. (Immanuel Kant)
M. H.! Die Anschauungen über Raum und Zeit, die ich Ihnen entwickeln möc
M. H.! Die Anschauungen über Raum und Zeit, die ich Ihnen entwickeln möchte, sind auf experimentell-physikalischem Boden erwachsen. Darin liegt ihre Stärke. Ihre Tendenz ist eine radikale. Von Stund? an sollen Raum für sich und Zeit für sich völlig zu Schatten herabsinken und nur noch eine Art Union der beiden soll Selbständigkeit bewahren. (Her...




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!