Berühmte Iwan Sergejewitsch Turgenew Zitate

11 berühmte Zitate von Iwan Sergejewitsch Turgenew

Egal ob lustige Zitate von Iwan Sergejewitsch Turgenew oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Iwan Sergejewitsch Turgenew zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

Willst du glücklich sein? Dann lerne erst leiden. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Wofür ein Mensch auch beten mag - er betet um Wunder. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Willst du friedlich leben? Verkehre mit den Menschen, lebe aber allein, unternimm nichts und bedauere gar nichts. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Einen anständigen Menschen befällt der Schüttelfrost schon vor der Hochzeit. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Und wenn du noch so oft an ihre Türen klopfst, die Natur wird nie erschöpfend Auskunft geben. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

[...] ein Nihilist ist ein Mensch, der sich vor keiner Autorität beugt, der ohne vorgängige Prüfung kein Prinzip annimmt und wenn es auch noch so sehr im Ansehen steht. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Man müsste das Leben so einrichten, daß jeder Augenblick eine Bedeutung hätte [...]. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Um was der Mensch auch immer beten mag - er betet um ein Wunder. Jedes Gebet läuft schließlich darauf hinaus: »Großer Gott, gib, daß zwei mal zwei - nicht vier sei.« (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Ein Nihilist ist ein Mensch, der sich vor keiner Autorität beugt, keinen Grundsatz anerkennt, und sollte derselbe auch noch so verbreitet sein. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Das Vaterland kann einen Jeden von uns entbehren, aber Keiner von uns das Vaterland. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Man müsste das Leben so einrichten, dass jeder Augenblick bedeutungsvoll ist. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)

Iwan Sergejewitsch Turgenewzitate als Bilder!

Viele Iwan Sergejewitsch Turgenew Zitatbilder, tolle kostenlose Iwan Sergejewitsch Turgenewbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Wofür ein Mensch auch beten mag - er betet um Wunder. (Iwan Sergejewitsc
Wofür ein Mensch auch beten mag - er betet um Wunder. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
Willst du glücklich sein? Dann lerne erst leiden. (Iwan Sergejewitsch Tu
Willst du glücklich sein? Dann lerne erst leiden. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
Willst du friedlich leben? Verkehre mit den Menschen, lebe aber allein,
Willst du friedlich leben? Verkehre mit den Menschen, lebe aber allein, unternimm nichts und bedauere gar nichts. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
Einen anständigen Menschen befällt der Schüttelfrost schon vor der Hochz
Einen anständigen Menschen befällt der Schüttelfrost schon vor der Hochzeit. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
Und wenn du noch so oft an ihre Türen klopfst, die Natur wird nie erschö
Und wenn du noch so oft an ihre Türen klopfst, die Natur wird nie erschöpfend Auskunft geben. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
[...] ein Nihilist ist ein Mensch, der sich vor keiner Autorität beugt,
[...] ein Nihilist ist ein Mensch, der sich vor keiner Autorität beugt, der ohne vorgängige Prüfung kein Prinzip annimmt und wenn es auch noch so sehr im Ansehen steht. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
Man müsste das Leben so einrichten, daß jeder Augenblick eine Bedeutung
Man müsste das Leben so einrichten, daß jeder Augenblick eine Bedeutung hätte [...]. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
Um was der Mensch auch immer beten mag - er betet um ein Wunder. Jedes G
Um was der Mensch auch immer beten mag - er betet um ein Wunder. Jedes Gebet läuft schließlich darauf hinaus: »Großer Gott, gib, daß zwei mal zwei - nicht vier sei.« (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
Ein Nihilist ist ein Mensch, der sich vor keiner Autorität beugt, keinen
Ein Nihilist ist ein Mensch, der sich vor keiner Autorität beugt, keinen Grundsatz anerkennt, und sollte derselbe auch noch so verbreitet sein. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
Das Vaterland kann einen Jeden von uns entbehren, aber Keiner von uns da
Das Vaterland kann einen Jeden von uns entbehren, aber Keiner von uns das Vaterland. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)
Man müsste das Leben so einrichten, dass jeder Augenblick bedeutungsvoll
Man müsste das Leben so einrichten, dass jeder Augenblick bedeutungsvoll ist. (Iwan Sergejewitsch Turgenew)



Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK