Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Ein erlaubter Kuss ist niemals soviel wert wie ein gestohlener. (Guy de Maupassant)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Google Plus!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Soviel in dir die Liebe wächst, soviel wächst die Schönheit in dir. Denn
Soviel in dir die Liebe wächst, soviel wächst die Schönheit in dir. Denn die Liebe ist die Schönheit der Seele. (Augustinus von Hippo)
Diese Liebe ist etwas unwiderstehliches, zerstörerisches geworden, stärk
Diese Liebe ist etwas unwiderstehliches, zerstörerisches geworden, stärker als der Tod. (Guy de Maupassant)
Ich kann nicht mehr wollen, aber jemand will für mich und ich gehorche.
Ich kann nicht mehr wollen, aber jemand will für mich und ich gehorche. (Guy de Maupassant)
Die Schöpfung ist niemals vollendet. Sie hat zwar einmal angefangen, abe
Die Schöpfung ist niemals vollendet. Sie hat zwar einmal angefangen, aber sie wird niemals aufhören. (Immanuel Kant)
Ein Kompliment ist so etwas wie ein Kuss durch einen Schleier. (Victor H
Ein Kompliment ist so etwas wie ein Kuss durch einen Schleier. (Victor Hugo)
Seid umschlungen, Millionen! // Diesen Kuss der ganzen Welt. (Friedrich
Seid umschlungen, Millionen! // Diesen Kuss der ganzen Welt. (Friedrich Schiller)
Jeder tötet, was er liebt: Der Feige mit einem Kuss, der Kühne mit dem S
Jeder tötet, was er liebt: Der Feige mit einem Kuss, der Kühne mit dem Schwert! (Oscar Wilde)
Ich, der ich immer gehört hatte, auf die Ohrfeige eines Mädchens gehöre
Ich, der ich immer gehört hatte, auf die Ohrfeige eines Mädchens gehöre ein derber Kuss. (Johann Wolfgang von Goethe)




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!