Die schönste List des Teufels ist es, uns zu überzeugen, dass es ihn nicht gibt. (Charles Baudelaire)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Viele gibt es, denen bekannt zu sein, seine großen Nachteile hat. (Charl
Viele gibt es, denen bekannt zu sein, seine großen Nachteile hat. (Charles de Montesquieu)
Und ich habe […] gefunden, dass Missverständnisse und Trägheit vielleich
Und ich habe […] gefunden, dass Missverständnisse und Trägheit vielleicht mehr Irrungen in der Welt machen als List und Bosheit. Wenigstens sind die beiden letzteren gewiß seltener. (Johann Wolfgang von Goethe)
Ich fühle, dass Kleinigkeiten die Summe des Lebens ausmachen. (Charles D
Ich fühle, dass Kleinigkeiten die Summe des Lebens ausmachen. (Charles Dickens)
Ich glaube nicht, dass es irgendetwas auf der ganzen Welt gibt, was man
Ich glaube nicht, dass es irgendetwas auf der ganzen Welt gibt, was man in Berlin nicht lernen könnte - außer der deutschen Sprache! (Mark Twain)
Wenn nicht Geburt, schafft Güter mir die List; Mir gilt für gut, was daz
Wenn nicht Geburt, schafft Güter mir die List; Mir gilt für gut, was dazu nützlich ist. (William Shakespeare)
Da die Menschen böse sind, muss das Gesetz unterstellen, dass sie besser
Da die Menschen böse sind, muss das Gesetz unterstellen, dass sie besser sind, als sie wirklich sind. (Charles de Montesquieu)
Die Buchhändler sind alle des Teufels, für sie muß es eine eigene Hölle
Die Buchhändler sind alle des Teufels, für sie muß es eine eigene Hölle geben (Johann Wolfgang von Goethe)
Es gibt einen Sinn für Moral, und es gibt einen Sinn für Unmoral. Die Ge
Es gibt einen Sinn für Moral, und es gibt einen Sinn für Unmoral. Die Geschichte lehrt uns, dass der Sinn für Moral uns befähigt, das Moralische zu erkennen und zu meiden, und dass der Sinn für Unmoral uns befähigt, das Unmoralische zu erkennen und zu genießen. (Mark Twain)