Die Empörung ist der Zorn der Gerechtigkeit. (Sully Prudhomme)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Barmherzigkeit ist leichter zu üben als Gerechtigkeit. (Sully Prudhomme)
Barmherzigkeit ist leichter zu üben als Gerechtigkeit. (Sully Prudhomme)
Empörung macht Mut. Es gibt keine feige Empörung. (Sully Prudhomme)
Empörung macht Mut. Es gibt keine feige Empörung. (Sully Prudhomme)
Welch ein Anker ist die Hoffnung! (Sully Prudhomme)
Welch ein Anker ist die Hoffnung! (Sully Prudhomme)
Die Anmut ist die Geschmeidigkeit der Form. (Sully Prudhomme)
Die Anmut ist die Geschmeidigkeit der Form. (Sully Prudhomme)
Handwerk ist durch Gewohnheit erlangte Geschicklichkeit. (Sully Prudhomm
Handwerk ist durch Gewohnheit erlangte Geschicklichkeit. (Sully Prudhomme)
Feinfühligkeit beim Almosengeben ist die Anmut des Wohltuns. (Sully Prud
Feinfühligkeit beim Almosengeben ist die Anmut des Wohltuns. (Sully Prudhomme)
Es gibt ein untrügliches Maß für die Zuneigung: die Zeit, die man ihr wi
Es gibt ein untrügliches Maß für die Zuneigung: die Zeit, die man ihr widmet. (Sully Prudhomme)
Die Aufrichtigkeit ist die erste Bedingungen jeglichen geistigen Schaffe
Die Aufrichtigkeit ist die erste Bedingungen jeglichen geistigen Schaffens. (Sully Prudhomme)

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!