Die Bäume mit tiefen Wurzeln sind die, die hoch wachsen. (Frédéric Mistral)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Die Steine wachsen, die Pflanzen wachsen und leben, die Tiere wachsen, l
Die Steine wachsen, die Pflanzen wachsen und leben, die Tiere wachsen, leben und empfinden. (Carl von Linné)
Ans Vaterland, ans teure, schließ dich an, // Das halte fest mit deinem
Ans Vaterland, ans teure, schließ dich an, // Das halte fest mit deinem ganzen Herzen. // Hier sind die starken Wurzeln deiner Kraft; // Dort in der fremden Welt stehst du allein, // Ein schwankes Rohr, das jeder Sturm zerknickt. (Friedrich Schiller)
Die Eindrücke der Kindheit wurzeln am tiefsten. (Karl Emil Franzos)
Die Eindrücke der Kindheit wurzeln am tiefsten. (Karl Emil Franzos)
Die Traurigkeit ist das Los der tiefen Seelen und der starken Intelligen
Die Traurigkeit ist das Los der tiefen Seelen und der starken Intelligenzen. (Alexandre Vinet)
Man darf nicht das Gras wachsen hören, sonst wird man taub. (Gerhart Hau
Man darf nicht das Gras wachsen hören, sonst wird man taub. (Gerhart Hauptmann)
Gesundheit erkennt man daran, dass das Leben seine Wurzeln gern in das i
Gesundheit erkennt man daran, dass das Leben seine Wurzeln gern in das irdische Element senkt und sich dort wohl fühlt. (Sully Prudhomme)
Aus den Leidenschaften wachsen die Meinungen; die Trägheit des Geistes l
Aus den Leidenschaften wachsen die Meinungen; die Trägheit des Geistes lässt diese zu Ueberzeugungen erstarren. (Friedrich Nietzsche)
Wahrlich, der Sonne gleich liebe ich das Leben und alle tiefen Meere. Un
Wahrlich, der Sonne gleich liebe ich das Leben und alle tiefen Meere. Und dies heißt mir Erkenntnis: alles Tiefe soll hinauf - zu meiner Höhe! (Friedrich Nietzsche)

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!