Der Trieb der menschlichen Natur, das Interesse, das dem Staate zu Grunde liegt, ist überall dasselbe. (Heinrich von Treitschke)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Dasselbe zu wollen und dasselbe nicht zu wollen, gerade darin liegt best
Dasselbe zu wollen und dasselbe nicht zu wollen, gerade darin liegt beständige Freundschaft. (Sallust)
Leiden liegt in der menschlichen Natur; aber wir leiden nie, oder zumind
Leiden liegt in der menschlichen Natur; aber wir leiden nie, oder zumindest sehr selten, ohne die Hoffnung auf Heilung zu nähren; und die Hoffnung selbst ist eine Freude. (Giacomo Casanova)
Ihr könnt Euch darauf verlassen, die Bescheidenheit der Leute hat immer
Ihr könnt Euch darauf verlassen, die Bescheidenheit der Leute hat immer ihre guten Gründe. (Heinrich Heine)
Die höchste Vollendung des menschlichen Lebens liegt darin, dass des Men
Die höchste Vollendung des menschlichen Lebens liegt darin, dass des Menschen Sinn ledig sei für Gott. (Thomas von Aquin)
Die Philosophie ist eigentlich Heimweh - Trieb überall zu Hause zu sein.
Die Philosophie ist eigentlich Heimweh - Trieb überall zu Hause zu sein. (Novalis)
Es liegt in der menschlichen Seele, das Vergnügen da am höchsten zu empf
Es liegt in der menschlichen Seele, das Vergnügen da am höchsten zu empfinden, wo es am meisten an Gefahr grenzt. Nichts entwickelt die Fähigkeiten der Seele schneller als Gefahr und Bedürfnis. (Sophie Mereau)
Dieses haben unsere Vorfahren aus gutem Grunde so geordnet, und wir stel
Dieses haben unsere Vorfahren aus gutem Grunde so geordnet, und wir stellen es aus gutem Grunde nun wieder ab. (Georg Christoph Lichtenberg)
Was in der Natur liegt, gilt nicht als Verdienst. (Erasmus von Rotterdam
Was in der Natur liegt, gilt nicht als Verdienst. (Erasmus von Rotterdam)