In der Jugend lernt, im Alter versteht man. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Sag etwas, das sich von selbst versteht, zum ersten Mal, und Du bist uns
Sag etwas, das sich von selbst versteht, zum ersten Mal, und Du bist unsterblich. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun (Marie von Ebner-Eschen
Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun (Marie von Ebner-Eschenbach)
Siege, aber triumphiere nicht. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Siege, aber triumphiere nicht. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Der größte Feind des Rechtes ist das Vorrecht. (Marie von Ebner-Eschenba
Der größte Feind des Rechtes ist das Vorrecht. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit. (Marie von Ebner-
Der Zufall ist die in Schleier gehüllte Notwendigkeit. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Jugend hat viel Herrlichkeit, // Alter Seufzen viel und Leid. (Wolfram v
Jugend hat viel Herrlichkeit, // Alter Seufzen viel und Leid. (Wolfram von Eschenbach)
Auch das kleinste Licht hat sein Atmosphärchen. (Marie von Ebner-Eschenb
Auch das kleinste Licht hat sein Atmosphärchen. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Vorurteil stützt die Throne, Unwissenheit die Altäre. (Marie von Ebner-E
Vorurteil stützt die Throne, Unwissenheit die Altäre. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!