Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Der Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens. (Ludwig Börne)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Google Plus!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Wenn der Mensch der Körper wäre, so gäbe es keine andere Moral als die H
Wenn der Mensch der Körper wäre, so gäbe es keine andere Moral als die Hygiene. (Théodore Jouffroy)
Wenn die Armen nur Profil hätten, gäbe es keine Schwierigkeiten, das Pro
Wenn die Armen nur Profil hätten, gäbe es keine Schwierigkeiten, das Problem der Armut zu lösen. (Oscar Wilde)
Wenn es Götter gäbe, wie hielte ich's aus, kein Gott zu sein! Also gibt
Wenn es Götter gäbe, wie hielte ich's aus, kein Gott zu sein! Also gibt es keine Götter. (Friedrich Nietzsche)
Herr, dein Wort, die edle Gabe / dieses Gold erhalte mir; / denn ich zie
Herr, dein Wort, die edle Gabe / dieses Gold erhalte mir; / denn ich zieh es aller Habe / und dem größten Reichtum für. (Nikolaus Ludwig von Zinzendorf)
Wenn es Gott nicht gäbe, so müsste man ihn erfinden. (Voltaire)
Wenn es Gott nicht gäbe, so müsste man ihn erfinden. (Voltaire)
Der Wille und nicht die Gabe macht den Geber. (Gotthold Ephraim Lessing)
Der Wille und nicht die Gabe macht den Geber. (Gotthold Ephraim Lessing)
Denn der Tod ist der Sünde Sold; aber die Gabe Gottes ist das ewige Lebe
Denn der Tod ist der Sünde Sold; aber die Gabe Gottes ist das ewige Leben in Christo Jesu, unserm Herrn. (Paulus von Tarsus)
Im Deutschen reimt sich Geld auf Welt; es ist kaum möglich, daß es einen
Im Deutschen reimt sich Geld auf Welt; es ist kaum möglich, daß es einen vernünftigeren Reim gäbe. (Georg Christoph Lichtenberg)




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!