Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Der Freund sehnte sich nach Einsamkeit. Um allein zu sein, suchte er die Gesellschaft seines Geliebten. Mit ihm ist er allein inmitten der Leute. (Ramon Llull)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Der Adler fliegt allein, der Rabe scharenweise; Gesellschaft braucht der
Der Adler fliegt allein, der Rabe scharenweise; Gesellschaft braucht der Tor, und Einsamkeit der Weise. (Friedrich Rückert)
Sonst, der Mensch auf sich allein gestellt, suchte er Hilfe bei anderen:
Sonst, der Mensch auf sich allein gestellt, suchte er Hilfe bei anderen: in Burgen, Schlössern, bei Freunden. Jetzt, in der öffentlichsten Kommunikation hilflos, und nur durch sein Inneres zu trösten und zu helfen. (Johann Wolfgang von Goethe)
Dem Bedürfnis nach Einsamkeit genügt es nicht, daß man an einem Tisch al
Dem Bedürfnis nach Einsamkeit genügt es nicht, daß man an einem Tisch allein sitzt. Es müssen auch leere Sessel herumstehen. Wenn mir der Kellner so einen Sessel wegzieht, auf dem kein Mensch sitzt, verspüre ich eine Leere und es erwacht meine gesellige Natur. Ich kann ohne freie Sessel nicht leben. (Karl Kraus)
Wer nach den Sternen reisen will, der sehe sich nicht nach Gesellschaft
Wer nach den Sternen reisen will, der sehe sich nicht nach Gesellschaft um. (Friedrich Hebbel)
Wer sich verachtet, kann nicht allein sein. (Honoré de Balzac)
Wer sich verachtet, kann nicht allein sein. (Honoré de Balzac)
Der Mensch muß etwas außer sich gewinnen, an das er sich anschließen, au
Der Mensch muß etwas außer sich gewinnen, an das er sich anschließen, auf das er mit allen vereinten Kräften seines Daseins wirken könne. Allein wenn auch diese Neigung allgemein ist, so ist der Hang und die Sehnsucht nach wahrer Freundschaft und Liebe doch nur ein Vorrecht zarter und innerlich gebildeter Seelen. (Wilhelm von Humboldt)
Ist dir die Einsamkeit gute Gesellschaft, dann, Glücklicher, zähle zu de
Ist dir die Einsamkeit gute Gesellschaft, dann, Glücklicher, zähle zu den Glücklichsten dich; aber verschweige dein Glück. (Friedrich Ludewig Bouterweck)
Der menschliche Intellekt hat an sich die Natur des Erkennens, denn das
Der menschliche Intellekt hat an sich die Natur des Erkennens, denn das Erkennen ist seine Tätigkeit. (Ramon Llull)




Impressum | Datenschutz

So wird häufig nach dieser Seite gesucht:

einsamkeits zitate

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!