Christus zu erkennen bedeutet, seine Wohltaten, nicht... seine Naturen zu erkennen. (Philipp Melanchthon)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Wer Christus hat, hat alles und kann alles. (Philipp Melanchthon)
Wer Christus hat, hat alles und kann alles. (Philipp Melanchthon)
Der menschliche Intellekt hat an sich die Natur des Erkennens, denn das
Der menschliche Intellekt hat an sich die Natur des Erkennens, denn das Erkennen ist seine Tätigkeit. (Ramon Llull)
Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestor
Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. (Paulus von Tarsus)
Die Menschen erkennen nicht, eine wie große Einnahme Sparsamkeit ist. (C
Die Menschen erkennen nicht, eine wie große Einnahme Sparsamkeit ist. (Cicero)
Dem Menschen aber ist seine Geschichte nicht vorgezeichnet, er kann und
Dem Menschen aber ist seine Geschichte nicht vorgezeichnet, er kann und soll seine Geschichte sich selbst machen; (Friedrich Wilhelm Joseph Schelling)
Erkennen sie denn nicht, dass die bestehende Gesellschaft eine missglück
Erkennen sie denn nicht, dass die bestehende Gesellschaft eine missglückte Evolution und selbst kulturfeindlich ist, wie auch naturfeindlich zugleich? (August Strindberg)
Ich glaube um zu erkennen. (Anselm von Canterbury)
Ich glaube um zu erkennen. (Anselm von Canterbury)
Jesus Christus aber, unser Herr, und Gott, unser Vater, der uns seine Li
Jesus Christus aber, unser Herr, und Gott, unser Vater, der uns seine Liebe zugewandt und uns in seiner Gnade ewigen Trost und sichere Hoffnung geschenkt hat, tröste euch und gebe euch Kraft zu jedem guten Werk und Wort. (Paulus von Tarsus)