Blas dich nicht auf: sonst bringet dich / zum Platzen schon ein kleiner Stich. (Friedrich Nietzsche)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Ärgert dich dein Auge, so reiß es aus, ärgert dich deine Hand, so hau si
Ärgert dich dein Auge, so reiß es aus, ärgert dich deine Hand, so hau sie ab, ärgert dich deine Zunge, so schneide sie ab, und ärgert dich deine Vernunft, so werde katholisch. (Heinrich Heine)
»Du Taugenichts! da sonnst du dich schon wieder und dehnst und reckst di
»Du Taugenichts! da sonnst du dich schon wieder und dehnst und reckst dir die Knochen müde, und läßt mich alle Arbeit allein tun. Ich kann dich hier nicht länger füttern. Der Frühling ist vor der Tür, geh auch einmal hinaus in die Welt und erwirb dir selber dein Brot.« (Joseph von Eichendorff)
Und wenn ich dich lieb habe, was geht's dich an? (Johann Wolfgang von Go
Und wenn ich dich lieb habe, was geht's dich an? (Johann Wolfgang von Goethe)
Zeige dich, wie du bist oder sei, wie du dich zeigst. (Dschalal ad-Din a
Zeige dich, wie du bist oder sei, wie du dich zeigst. (Dschalal ad-Din al-Rumi)
Beschäftige dich mit Dichtung: Das spornt dir deinen Geist an. Sei es sc
Beschäftige dich mit Dichtung: Das spornt dir deinen Geist an. Sei es schlichte Prosa: Die labt dich ohne Mühe, oder hohe Verskunst: Sie ist der reinste Genuss. (Otfrid von Weißenburg)
So ernst, mein Freund? Ich kenne dich nicht mehr. (Friedrich Schiller)
So ernst, mein Freund? Ich kenne dich nicht mehr. (Friedrich Schiller)
Komm, leb mit mir und liebe mich; // ich will die Wonne lehren dich, //
Komm, leb mit mir und liebe mich; // ich will die Wonne lehren dich, // die Wiesen, Berge, Wald gewähren, // die Schönheit der Natur dich lehren. " - ' (Christopher Marlowe)
Da liegst du nun im Sonnenglanz, // Schön wie ich je dich sah, // In dei
Da liegst du nun im Sonnenglanz, // Schön wie ich je dich sah, // In deiner Berge grünem Kranz, // Mein Stuttgart, wieder da (Karl Gerok)