Alter Weiher // Ein Frosch springt // Wasser platscht. (Matsuo Bashō)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Der Sänger singt am Weiher leise, // doch singt er etwas leierweise. (Er
Der Sänger singt am Weiher leise, // doch singt er etwas leierweise. (Erich Mühsam)
Jugend hat viel Herrlichkeit, Alter Seufzen viel und Leid." - Original:
Jugend hat viel Herrlichkeit, Alter Seufzen viel und Leid." - Original: "jugent hât vil werdekeit, daz alter siuften unde leit (Wolfram von Eschenbach)
Feuer, Luft, Wasser, Erde sind im Menschen, aus ihnen besteht er. Vom Fe
Feuer, Luft, Wasser, Erde sind im Menschen, aus ihnen besteht er. Vom Feuer hat er die Wärme, Atem von der Luft, vom Wasser Blut und von der Erde das Fleisch; in gleicher Weise auch vom Feuer die Sehkraft, von der Luft das Gehör, vom Wasser die Bewegung, von der Erde das Aufrechtgehen. (Hildegard von Bingen)
Gott machte nur das Wasser, doch der Mensch den Wein. (Victor Hugo)
Gott machte nur das Wasser, doch der Mensch den Wein. (Victor Hugo)
Mut zur Unzeit haben heißt Wasser in einem Korbe tragen. (Honoré de Balz
Mut zur Unzeit haben heißt Wasser in einem Korbe tragen. (Honoré de Balzac)
Was eine Frau dem begehrenden Geliebten sagt, ist wie in Wind und reißen
Was eine Frau dem begehrenden Geliebten sagt, ist wie in Wind und reißendes Wasser geschrieben. (Catull)
Ein Stück Schwarzbrot und ein Krug Wasser stillen den Hunger eines jeden
Ein Stück Schwarzbrot und ein Krug Wasser stillen den Hunger eines jeden Menschen; aber unsere Kultur hat die Gastronomie erschaffen. (Honoré de Balzac)
Da stehe ich auf der Brücke und bin wieder mitten in Paris, in unserer a
Da stehe ich auf der Brücke und bin wieder mitten in Paris, in unserer aller Heimat. Da fließt das Wasser, da liegst du, und ich werfe mein Herz in den Fluss und tauche in dich ein und liebe dich. (Kurt Tucholsky)