Wer nicht schon in der Arbeit Genugtuung findet, der wird nie zur Zufriedenheit gelangen. (Peter Rosegger)

Teile jetzt dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Ähnliche Zitate

Arbeit ist oft die einzige Erholung von der Last des Daseins. (Peter Ros
Arbeit ist oft die einzige Erholung von der Last des Daseins. (Peter Rosegger)
Unter [...] Umständen ist es für manches Kind am besten, wenn es - gar n
Unter [...] Umständen ist es für manches Kind am besten, wenn es - gar nicht »erzogen« wird. (Peter Rosegger)
Unter Umständen ist es für manches Kind am besten, wenn es gar nicht erz
Unter Umständen ist es für manches Kind am besten, wenn es gar nicht erzogen wird. (Peter Rosegger)
Wenn der Mensch keinen Genuss mehr in der Arbeit findet und bloss arbeit
Wenn der Mensch keinen Genuss mehr in der Arbeit findet und bloss arbeitet, um so schnell wie möglich zum Genuss zu gelangen, so ist es nur ein Zufall, wenn er kein Verbrecher wird. (Theodor Mommsen)
Der Mensch versteht an fremdem Sange nur das, was er selbst schon empfun
Der Mensch versteht an fremdem Sange nur das, was er selbst schon empfunden; im wortlosen Liede, in der Musik findet er genau soviel, als er selbst hinzulegen hat. (Peter Rosegger)
Die menschliche Zufriedenheit oder Unzufriedenheit hängt zum großen Teil
Die menschliche Zufriedenheit oder Unzufriedenheit hängt zum großen Teile von der Weltanschauung ab. Die Welt ist für uns so, wie sie durch unsere Sinne in unsere Seele geht. Um die Wahrheit an sich handelt es sich hier nicht, sondern um’s Glück, oder näher, um die Zufriedenheit. (Peter Rosegger)
Nur der Einsame findet den Wald; wo ihn mehrere suchen, da flieht er, un
Nur der Einsame findet den Wald; wo ihn mehrere suchen, da flieht er, und nur die Bäume bleiben zurück. (Peter Rosegger)
Unrecht durch Unrecht bekämpft wird noch mächtiger. (Peter Rosegger)
Unrecht durch Unrecht bekämpft wird noch mächtiger. (Peter Rosegger)



Impressum | Datenschutz

So wird häufig nach dieser Seite gesucht:

zitate peter rosegger

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX