Wenn Zweifel Herzens Nachbar wird, // Die Seele sich in Leid verwirrt. (Wolfram von Eschenbach)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Jugend hat viel Herrlichkeit, // Alter Seufzen viel und Leid. (Wolfram v
Jugend hat viel Herrlichkeit, // Alter Seufzen viel und Leid. (Wolfram von Eschenbach)
Um edel zu empfinden, // Lasst Scham nicht aus der Seele schwinden. (Wol
Um edel zu empfinden, // Lasst Scham nicht aus der Seele schwinden. (Wolfram von Eschenbach)
Um edel zu empfinden, Lasst Scham nicht aus der Seele schwinden. (Wolfra
Um edel zu empfinden, Lasst Scham nicht aus der Seele schwinden. (Wolfram von Eschenbach)
Er richtete sich auf und fragte://` (Wolfram von Eschenbach)
Er richtete sich auf und fragte://` (Wolfram von Eschenbach)
Ihr hättet (Wolfram von Eschenbach)
Ihr hättet (Wolfram von Eschenbach)
Verständig seid so im Geben als auch im Behalten. (Wolfram von Eschenbac
Verständig seid so im Geben als auch im Behalten. (Wolfram von Eschenbach)
Sufismus wird nicht erworben durch viel Beten und Fasten, sondern ist di
Sufismus wird nicht erworben durch viel Beten und Fasten, sondern ist die Sicherheit des Herzens und die Großmut der Seele. (Dschunaid)
Jugend hat viel Herrlichkeit, Alter Seufzen viel und Leid." - Original:
Jugend hat viel Herrlichkeit, Alter Seufzen viel und Leid." - Original: "jugent hât vil werdekeit, daz alter siuften unde leit (Wolfram von Eschenbach)