Berühmte Thomas von Kempen Zitate

7 berühmte Zitate von Thomas von Kempen

Egal ob lustige Zitate von Thomas von Kempen oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Thomas von Kempen zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

Herr, du weißt, was besser (für mich) ist: Mache es so oder so, wie du willst. Gib mir was du willst, wieviel du willst und wann du willst. […] Stelle mich, wohin du willst und tu mit mir in allem nach deinem Wohlgefallen. (Thomas von Kempen)

Denke immer an das Ende, da die verlorene Zeit nicht zurückkehrt (Thomas von Kempen)

Denke nicht so viel darüber nach, wer für oder gegen dich ist, verwende lieber all deine Sorge darauf, dass Gott bei allem mit dir ist! (Thomas von Kempen)

Lerne Geduld haben mit fremden Fehlern; denn siehe, du hast auch viel an dir, was andere tragen müssen. (Thomas von Kempen)

Wer etwas Eigenes haben will, verliert das Gemeinsame. (Thomas von Kempen)

Freude wird jedes Mal dein Abendbrot sein, wenn du den Tag nützlich zugebracht hast. (Thomas von Kempen)

Was der Zeit unterworfen ist, das brauche; was ewig ist, danach strebe. (Thomas von Kempen)

Thomas von Kempenzitate als Bilder!

Viele Thomas von Kempen Zitatbilder, tolle kostenlose Thomas von Kempenbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Denke nicht so viel darüber nach, wer für oder gegen dich ist, verwende
Denke nicht so viel darüber nach, wer für oder gegen dich ist, verwende lieber all deine Sorge darauf, dass Gott bei allem mit dir ist! (Thomas von Kempen)
Lerne Geduld haben mit fremden Fehlern; denn siehe, du hast auch viel an
Lerne Geduld haben mit fremden Fehlern; denn siehe, du hast auch viel an dir, was andere tragen müssen. (Thomas von Kempen)
Herr, du weißt, was besser (für mich) ist: Mache es so oder so, wie du w
Herr, du weißt, was besser (für mich) ist: Mache es so oder so, wie du willst. Gib mir was du willst, wieviel du willst und wann du willst. […] Stelle mich, wohin du willst und tu mit mir in allem nach deinem Wohlgefallen. (Thomas von Kempen)
Wer etwas Eigenes haben will, verliert das Gemeinsame. (Thomas von Kempe
Wer etwas Eigenes haben will, verliert das Gemeinsame. (Thomas von Kempen)
Freude wird jedes Mal dein Abendbrot sein, wenn du den Tag nützlich zuge
Freude wird jedes Mal dein Abendbrot sein, wenn du den Tag nützlich zugebracht hast. (Thomas von Kempen)
Denke immer an das Ende, da die verlorene Zeit nicht zurückkehrt (Thomas
Denke immer an das Ende, da die verlorene Zeit nicht zurückkehrt (Thomas von Kempen)
Was der Zeit unterworfen ist, das brauche; was ewig ist, danach strebe.
Was der Zeit unterworfen ist, das brauche; was ewig ist, danach strebe. (Thomas von Kempen)



Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX