Menschen, die einander ohne tatsächlich klaren Grund nicht trauen, trauen sich selber nicht. (Friedrich Theodor Vischer)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Das Moralische versteht sich doch immer von selbst. (Friedrich Theodor V
Das Moralische versteht sich doch immer von selbst. (Friedrich Theodor Vischer)
Großen herrn und schönen frauen Soll man gern dienen, wenig trauen. (Geo
Großen herrn und schönen frauen Soll man gern dienen, wenig trauen. (Georg Rollenhagen)
Eine Rede ist ein für allemal keine Schreibe. (Friedrich Theodor Vischer
Eine Rede ist ein für allemal keine Schreibe. (Friedrich Theodor Vischer)
Mach' Andern Freude! Du wirst erfahren, // daß Freude freut! (Friedrich
Mach' Andern Freude! Du wirst erfahren, // daß Freude freut! (Friedrich Theodor Vischer)
In der Flamme der Eifersucht wendet man gleich dem Skorpione den vergift
In der Flamme der Eifersucht wendet man gleich dem Skorpione den vergifteten Stachel gegen sich selber - doch ohne den Erfolg des Skorpions. (Friedrich Nietzsche)
Die Menschen verstehen einander nicht. Es gibt weniger Wahnsinnige als w
Die Menschen verstehen einander nicht. Es gibt weniger Wahnsinnige als wir denken. (Claude Adrien Helvétius)
Wir haben Religion genug, um einander zu hassen, aber nicht genug, um ei
Wir haben Religion genug, um einander zu hassen, aber nicht genug, um einander zu lieben. (Jonathan Swift)
Und die wichtigste Frage ist diejenige nach dem Wesen des Menschen selbe
Und die wichtigste Frage ist diejenige nach dem Wesen des Menschen selber: Den Menschen erkennen, den Menschen verstehen, mit den Menschen auskommen, mit den Menschen gemeinsam leben können. Das ist schließlich dasjenige, wohin im Grunde alles menschliche Denken doch tendieren muss, wenn der Mensch nicht den Boden unter den Füßen verlieren will....