Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Man muß Gott nicht versuchen, aber auch die Menschen nicht. (Johann Peter Hebel)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Denn Frieden ernährt, aber Unfrieden verzehrt. (Johann Peter Hebel)
Denn Frieden ernährt, aber Unfrieden verzehrt. (Johann Peter Hebel)
Aber Gott will auch, daß der Mensch betrachte die vergangenen Zeiten; ni
Aber Gott will auch, daß der Mensch betrachte die vergangenen Zeiten; nicht als Eintagsfliege ohne Zukunft hat Gott den Menschen geschaffen, und wer die ihm geordnete Zukunft genießen will, muß sich dazu stärken an der Vergangenheit. (Jeremias Gotthelf)
Wer nicht Gott, sondern den Menschen gefallen will, dessen Tugend leidet
Wer nicht Gott, sondern den Menschen gefallen will, dessen Tugend leidet an Knochenfraß und geht unter. (Johann Geiler von Kaysersberg)
Die Welt ist so voller Schwachköpfe und Narren, daß man nicht nötig hat,
Die Welt ist so voller Schwachköpfe und Narren, daß man nicht nötig hat, sie im Tollhause zu suchen. (Johann Peter Eckermann)
Gott hilft uns nicht immer am Leiden vorbei, aber er hilft uns hindurch.
Gott hilft uns nicht immer am Leiden vorbei, aber er hilft uns hindurch. (Johann Albrecht Bengel)
Kranke sind Egoisten, aber solche, die nicht mehr wissen, was sie wollen
Kranke sind Egoisten, aber solche, die nicht mehr wissen, was sie wollen. (Peter Rosegger)
Gott verzeiht nicht, was die Menschen verzeihen. Die Menschen verzeihen
Gott verzeiht nicht, was die Menschen verzeihen. Die Menschen verzeihen nicht, was Gott verzeiht. (Franz Werfel)
Das Gleiche läßt uns in Ruhe; aber der Widerspruch ist es, der uns produ
Das Gleiche läßt uns in Ruhe; aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht. (Johann Peter Eckermann)




Impressum | Datenschutz

So wird häufig nach dieser Seite gesucht:

gott ist das aber

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!