Man kann nicht kämpfen, wenn die Hosen voller sind als das Herz. (Carl von Ossietzky)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

gut ist voller Lohn, das böse voller Pein. O Mensch, wie sol in dir nich
gut ist voller Lohn, das böse voller Pein. O Mensch, wie sol in dir nicht Höll und Himmel seyn? (Daniel Czepko von Reigersfeld)
Der Leib kann ohne Herz nicht weiter leben, und wenn er es doch tut, so
Der Leib kann ohne Herz nicht weiter leben, und wenn er es doch tut, so ist das ein Wunder, das noch keiner sah. (Chrétien de Troyes)
Man bewundert bei uns noch immer ein ständig im Maul geführtes ungekämmt
Man bewundert bei uns noch immer ein ständig im Maul geführtes ungekämmtes Flegeltum als Männlichkeit. (Carl von Ossietzky)
Der politische Journalismus ist keine Lebensversicherung: das Risiko ers
Der politische Journalismus ist keine Lebensversicherung: das Risiko erst gibt seinen besten Antrieb. (Carl von Ossietzky)
Im Gefängnis gewesen sein, das ist ein großes Erlebnis, das kein politis
Im Gefängnis gewesen sein, das ist ein großes Erlebnis, das kein politischer Mensch aus seinem Dasein streichen kann. (Carl von Ossietzky)
Die vielen können nichts, der einzige kann alles. (Carl Spitteler)
Die vielen können nichts, der einzige kann alles. (Carl Spitteler)
Alle meine Freuden sind wie Sumpfblumen, die man nicht anders brechen ka
Alle meine Freuden sind wie Sumpfblumen, die man nicht anders brechen kann, als wenn man bis an die Knie in Sumpf fällt. (Sophie Mereau)
Weinen kann ich nicht, aber mein Herz blutet. (William Shakespeare)
Weinen kann ich nicht, aber mein Herz blutet. (William Shakespeare)