Ich sage, Ajakide, du kannst die Römer besiegen."  (Quintus Ennius)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Zuviel des Guten hat derjenige, der nichts Schlechtes hat. (Quintus Enni
Zuviel des Guten hat derjenige, der nichts Schlechtes hat. (Quintus Ennius)
Wie ähnlich ist uns der Affe, dieses äußerst scheußliche Tier! (Quintus
Wie ähnlich ist uns der Affe, dieses äußerst scheußliche Tier! (Quintus Ennius)
Einen sicheren Freund erkennt man in einer unsicheren Lage. (Quintus Enn
Einen sicheren Freund erkennt man in einer unsicheren Lage. (Quintus Ennius)
Sage mir, was du liest und ich sage dir, was du bist. (Pierre de La Gorç
Sage mir, was du liest und ich sage dir, was du bist. (Pierre de La Gorçe)
Du kannst t h u n was du w i l l s t: aber du kannst, in jedem gegebenen
Du kannst t h u n was du w i l l s t: aber du kannst, in jedem gegebenen Augenblick deines Lebens, nur ein Bestimmtes w o l l e n und schlechterdings nicht Anderes, als dieses Eine." (Schopenhauer, Arthur. (1978). Preisschrift über die Freiheit des Willens. Hamburg: Felix Meiner, S. 58 (Arthur Schopenhauer)
Ich sage euch: man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Ste
Ich sage euch: man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können. Ich sage euch: ihr habt noch Chaos in euch. (Friedrich Nietzsche)
Keine Berechnung kann das Schicksal besiegen. (Ovid)
Keine Berechnung kann das Schicksal besiegen. (Ovid)
Man muss sich besiegen lassen und Menschlichkeit haben. (Molière)
Man muss sich besiegen lassen und Menschlichkeit haben. (Molière)