Ich liebe die Bequemlichkeit und finde es äußerst mühsam, geistreich sein zu müssen. (Molière)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Ich liebe die Bequemlichkeit und finde es äußerst mühsam, geistreich sei
Ich liebe die Bequemlichkeit und finde es äußerst mühsam, geistreich sein zu müssen. (Molière)
Ich liebe gute, ehrenwerte Bekanntschaft; ich liebe es, der Schlechteste
Ich liebe gute, ehrenwerte Bekanntschaft; ich liebe es, der Schlechteste in einer Gesellschaft zu sein. (Jonathan Swift)
Aus Bequemlichkeit suchen wir nach Gesetzen. (Novalis)
Aus Bequemlichkeit suchen wir nach Gesetzen. (Novalis)
Nur die ganz Stumpfsinnigen sind beim Frühstück schon geistreich. (Oscar
Nur die ganz Stumpfsinnigen sind beim Frühstück schon geistreich. (Oscar Wilde)
Manchmal bin ich so geistreich, dass ich nicht ein einziges Wort von dem
Manchmal bin ich so geistreich, dass ich nicht ein einziges Wort von dem verstehe, was ich sage. (Oscar Wilde)
Vermögen dient zur Bequemlichkeit des Lebens, nicht das Leben zur Anhäuf
Vermögen dient zur Bequemlichkeit des Lebens, nicht das Leben zur Anhäufung des Vermögens. (Saadi)
In den Momenten stärkster geistiger Anspannung sieht der Mensch keineswe
In den Momenten stärkster geistiger Anspannung sieht der Mensch keineswegs geistreich, vielmehr schafsdumm aus. (Arnold Mendelssohn)
Ich finde keine Schuld an ihm. (Pontius Pilatus)
Ich finde keine Schuld an ihm. (Pontius Pilatus)

Schon alle Weihnachtsgeschenke gekauft?

Nur noch , , und bis Weihnachten!
Entdecke jetzt passende Geschenke für Frauen, Männer und Kinder sowie tolle Ideen und Weihnachtsschmuck!




Jetzt den Weihnachts-Geschenkefinder entdecken! Nein Danke!