Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Ich liebe die Bequemlichkeit und finde es äußerst mühsam, geistreich sein zu müssen. (Molière)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Google Plus!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Ich liebe die Bequemlichkeit und finde es äußerst mühsam, geistreich sei
Ich liebe die Bequemlichkeit und finde es äußerst mühsam, geistreich sein zu müssen. (Molière)
Ich finde keine Schuld an ihm. (Pontius Pilatus)
Ich finde keine Schuld an ihm. (Pontius Pilatus)
Ich finde bewundern höflicher als loben. (Marie de Sévigné)
Ich finde bewundern höflicher als loben. (Marie de Sévigné)
Das vornehmliche Streben der Frauen gilt dem Erwecken der Liebe. (Molièr
Das vornehmliche Streben der Frauen gilt dem Erwecken der Liebe. (Molière)
Die Liebe und das Leben ehren – // Das möchten wir Euch eben lehren. (Er
Die Liebe und das Leben ehren – // Das möchten wir Euch eben lehren. (Erich Mühsam)
Immerhin finde ich es weniger unsittlich, von zwei Männern ein unehelich
Immerhin finde ich es weniger unsittlich, von zwei Männern ein uneheliches Kind zu haben, als von einem zwei. (Frank Wedekind)
Denn hat, wie in der Liebe geschieht, ein Mann sein Inneres aufgeschloss
Denn hat, wie in der Liebe geschieht, ein Mann sein Inneres aufgeschlossen und sich hingegeben, so ist das ein Geschenk, das er nicht zurücknehmen kann, und es würde unmöglich sein, ein ehemals geliebtes Wesen zu beschädigen oder ungeschützt zu lassen. (Johann Wolfgang von Goethe)
... Das also ist diese besondere Liebe, die auch den anderen in seiner L
... Das also ist diese besondere Liebe, die auch den anderen in seiner Liebe erkennt. Sie bedrängt ihn nicht mit der eigenen Liebe, sondern anerkennt auch seine Liebe und nimmt von ihm, was er schenkt. Wie lernt man die Liebe? Indem man Liebe nimmt." - Bert Hellinger: (Bert Hellinger)




Impressum | Datenschutz

So wird häufig nach dieser Seite gesucht:

bequemlichkeit zitate

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!