Für das Volk sind Schwäche und Mäßigung eins; es schlägt die Nachzügler todt. (Georg Büchner)

Teile jetzt dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Für das Volk sind Schwäche und Mäßigung eins; es schlägt die Nachzügler
Für das Volk sind Schwäche und Mäßigung eins; es schlägt die Nachzügler tot. (Georg Büchner)
Das Verbrechen hat kein Asyl, nur gekrönte Verbrecher finden eins auf de
Das Verbrechen hat kein Asyl, nur gekrönte Verbrecher finden eins auf dem Thron. (Georg Büchner)
Das Verbrechen hat kein Asyl, nur gekrönte Verbrechen finden eins auf de
Das Verbrechen hat kein Asyl, nur gekrönte Verbrechen finden eins auf dem Thron. (Georg Büchner)
Das Volk hasst die Genießenden wie ein Eunuch die Männer. (Georg Büchner
Das Volk hasst die Genießenden wie ein Eunuch die Männer. (Georg Büchner)
Es [das Volk] haßt die Genießenden, wie ein Eunuch die Männer. (Georg Bü
Es [das Volk] haßt die Genießenden, wie ein Eunuch die Männer. (Georg Büchner)
Gott ist todt! Gott bleibt todt! Und wir haben ihn getödtet! Wie trösten
Gott ist todt! Gott bleibt todt! Und wir haben ihn getödtet! Wie trösten wir uns, die Mörder aller Mörder? (Friedrich Nietzsche)
Wer das Schwert erhebt gegen das Volk, der wird durch das Schwert des Vo
Wer das Schwert erhebt gegen das Volk, der wird durch das Schwert des Volkes umkommen. (Georg Büchner)
Wir sind ein Volk, Ein Volk. (Theodor Herzl)
Wir sind ein Volk, Ein Volk. (Theodor Herzl)




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!


Teile dieses Bild Bild schließen