Er [der Arzt] soll und darf nichts anderes thun, als Leben erhalten; ob es ein Glück oder Unglück sei, ob es Werth habe oder nicht, dies geht ihn nichts an, und maaßt er sich einmal an, diese Rücksicht mit in sein Geschäft aufzunehmen, so sind die Folgen unabsehbar, und der Arzt wird der gefährlichste Mensch im Staate. (Christoph Wilhelm Hufeland)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Nichts wird, nichts ist, nichts bleibt im Himmel und auf Erden, Als dies
Nichts wird, nichts ist, nichts bleibt im Himmel und auf Erden, Als diese Zwey: Das Ein' ist Thun, das andre Werden. (Daniel Czepko von Reigersfeld)
[...] das Leben ist nicht der Arbeit werth, die man sich macht, es zu er
[...] das Leben ist nicht der Arbeit werth, die man sich macht, es zu erhalten. (Georg Büchner)
Man soll vor allem Mensch sein und dann erst Arzt. (Voltaire)
Man soll vor allem Mensch sein und dann erst Arzt. (Voltaire)
»Caesar oder nichts« will Borgia, soll's heißen. Warum auch nicht? Da er
»Caesar oder nichts« will Borgia, soll's heißen. Warum auch nicht? Da er doch zugleich Caesar sein kann und nichts. (Jacopo Sannazaro)
Wir haben nicht die Freiheit, dies oder jenes zu erreichen, aber die, da
Wir haben nicht die Freiheit, dies oder jenes zu erreichen, aber die, das Notwendige zu tun oder nichts. Und eine Aufgabe, welche die Notwendigkeit der Geschichte gestellt hat, wird gelöst, mit dem einzelnen oder gegen ihn. (Oswald Spengler)
Es sey besser/ einen Freund haben/ der viel werth sey/ als viel haben/ d
Es sey besser/ einen Freund haben/ der viel werth sey/ als viel haben/ die nichts werth seyen. (Julius Wilhelm Zincgref)
»Caesar oder nichts« will Borgia, soll's heißen. Warum auch nicht? // Da
»Caesar oder nichts« will Borgia, soll's heißen. Warum auch nicht? // Da er doch zugleich Caesar sein kann und nichts. (Jacopo Sannazaro)
Die öffentliche Meinung ist nichts anderes als der aus dem hohlen Bauche
Die öffentliche Meinung ist nichts anderes als der aus dem hohlen Bauche der Unwissenheit oder der vollen Blase der Bosheit hervorgurgelnde Klatsch. (Johannes Scherr)




Schon alle Weihnachtsgeschenke gekauft?

Nur noch , , und bis Weihnachten!
Entdecke jetzt passende Geschenke für Frauen, Männer und Kinder sowie tolle Ideen und Weihnachtsschmuck!




Jetzt den Weihnachts-Geschenkefinder entdecken!Nein Danke!