Berühmte Else Lasker-Schüler Zitate

8 berühmte Zitate von Else Lasker-Schüler

Egal ob lustige Zitate von Else Lasker-Schüler oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Else Lasker-Schüler zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

Immer muß ich wie der Sturm will, bin ein Meer ohne Strand. (Else Lasker-Schüler)

Ich weine - meine Träume fallen in die Welt. (Else Lasker-Schüler)

Meine Lippen glühn // Und meine Arme breiten sich aus wie Flammen! (Else Lasker-Schüler)

Satan, erbarme dich ihrer!! (Else Lasker-Schüler)

Ich suche allerlanden eine Stadt, // Die einen Engel vor der Pforte hat. (Else Lasker-Schüler)

Möcht einen Herzallerliebsten haben, // und mich in seinem Fleisch vergraben. (Else Lasker-Schüler)

Der Künstler trägt die Zeit nicht, zwischen zwei Deckel gelegt, bei sich an einer Kette; er richtet sich nach dem Zeiger des Universums, weiß darum immer was die Urkuckucksuhr geschlagen. (Else Lasker-Schüler)

Daß ich nur von mir spreche, geschieht aus übergroßer Gerechtigkeit, aus Gewissenhaftigkeit, nicht nur aus Selbstschätzung. Nämlich, weil ich mich nur kenne und von mir Auskunft geben kann. (Else Lasker-Schüler)

Else Lasker-Schülerzitate als Bilder!

Viele Else Lasker-Schüler Zitatbilder, tolle kostenlose Else Lasker-Schülerbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Ich weine - meine Träume fallen in die Welt. (Else Lasker-Schüler)
Ich weine - meine Träume fallen in die Welt. (Else Lasker-Schüler)
Der Künstler trägt die Zeit nicht, zwischen zwei Deckel gelegt, bei sich
Der Künstler trägt die Zeit nicht, zwischen zwei Deckel gelegt, bei sich an einer Kette; er richtet sich nach dem Zeiger des Universums, weiß darum immer was die Urkuckucksuhr geschlagen. (Else Lasker-Schüler)
Daß ich nur von mir spreche, geschieht aus übergroßer Gerechtigkeit, aus
Daß ich nur von mir spreche, geschieht aus übergroßer Gerechtigkeit, aus Gewissenhaftigkeit, nicht nur aus Selbstschätzung. Nämlich, weil ich mich nur kenne und von mir Auskunft geben kann. (Else Lasker-Schüler)
Meine Lippen glühn // Und meine Arme breiten sich aus wie Flammen! (Else
Meine Lippen glühn // Und meine Arme breiten sich aus wie Flammen! (Else Lasker-Schüler)
Immer muß ich wie der Sturm will, bin ein Meer ohne Strand. (Else Lasker
Immer muß ich wie der Sturm will, bin ein Meer ohne Strand. (Else Lasker-Schüler)
Satan, erbarme dich ihrer!! (Else Lasker-Schüler)
Satan, erbarme dich ihrer!! (Else Lasker-Schüler)
Ich suche allerlanden eine Stadt, // Die einen Engel vor der Pforte hat.
Ich suche allerlanden eine Stadt, // Die einen Engel vor der Pforte hat. (Else Lasker-Schüler)
Möcht einen Herzallerliebsten haben, // und mich in seinem Fleisch vergr
Möcht einen Herzallerliebsten haben, // und mich in seinem Fleisch vergraben. (Else Lasker-Schüler)



Impressum | Datenschutz

So wird häufig nach dieser Seite gesucht:

sprüche von lasker schuler
Inhalt abgleichen

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK