Ein Atheist ist eine Brut der Hölle, die sich, wie der Teufel, tausendmal verstellen kann. Bald ist's ein listiger Fuchs, bald ein wilder Bär; bald ist's ein Esel, bald ein Philosoph; bald ist's ein Hund, bald ein unverschämter Poete. Kurz, es ist ein Untier, das schon lebendig bei dem Satan in der Hölle brennt, eine Pest der Erde, eine abscheuliche Kreatur, ein Vieh, das dummer ist, als ein Vieh; ein Seelenkannibal, ein Antichrist, ein schreckliches Ungeheuer. (Gotthold Ephraim Lessing)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Des Menschen Tätigkeit kann allzuleicht erschlaffen, // Er liebt sich ba
Des Menschen Tätigkeit kann allzuleicht erschlaffen, // Er liebt sich bald die unbedingte Ruh; // Drum geb ich gern ihm den Gesellen zu, // Der reizt und wirkt und muß als Teufel schaffen. (Johann Wolfgang von Goethe)
denn lange kann Niemand eine Maske tragen und das Erheuchelte fällt bald
denn lange kann Niemand eine Maske tragen und das Erheuchelte fällt bald in seine Natur zurück. (Seneca d.J.)
Wenn die Gerechtigkeit all ihre Strenge anwendete, würde die Erde bald e
Wenn die Gerechtigkeit all ihre Strenge anwendete, würde die Erde bald eine Wüste sein. (Pietro Metastasio)
Wilhelms [ Liebknecht ] in der Beilage abgedruckter Redeteil … zeigt inn
Wilhelms [ Liebknecht ] in der Beilage abgedruckter Redeteil … zeigt innerhalb der Dummheit eine nicht zu leugnende Schlauheit, sich die Sache zurechtzumachen … Das Vieh glaubt an den zukünftigen 'Staat der Demokratie'! Unterderhand ist das bald das konstitutionelle England, bald die bürgerlichen Vereinigten Staaten, bald die elende Schweiz. Von...
Man kann nur Philosoph werden, nicht es sein; so bald man es zu sein gla
Man kann nur Philosoph werden, nicht es sein; so bald man es zu sein glaubt, hört man auf es zu werden. (Friedrich Schlegel)
Nur wer sich für ein´n Narrn eracht´t der ist zum Weisen bald gemacht(..
Nur wer sich für ein´n Narrn eracht´t der ist zum Weisen bald gemacht(...) (Sebastian Brant)
Wenn sich Jemand selbst belügen will, so gelingt es ihm bald. (Karl Emil
Wenn sich Jemand selbst belügen will, so gelingt es ihm bald. (Karl Emil Franzos)
Bald der gulden in kasten klinget, // Die seel sich auff gen hymel schwi
Bald der gulden in kasten klinget, // Die seel sich auff gen hymel schwinget. (Hans Sachs)