Die Wahrheit ist keine Hure, die sich Denen an den Hals wirft, welche ihrer nicht begehren: vielmehr ist sie eine so spröde Schöne, daß selbst wer ihr Alles opfert noch nicht ihrer Gunst gewiß seyn darf. (Arthur Schopenhauer)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Die Liebe, wie die Wahrheit in ihrer höchsten Reinheit und Vollendung is
Die Liebe, wie die Wahrheit in ihrer höchsten Reinheit und Vollendung ist ja eben in sich auch alsosehr das Allerhöchste in sich selbst, daß sich darüber nichts noch Höheres denken und begreifen läßt! (Jakob Lorber)
Ich zweifle nicht daran, dass die großen und folgenreichen Unternehmunge
Ich zweifle nicht daran, dass die großen und folgenreichen Unternehmungen, an denen ich in Frankreich selbst und in den Beziehungen zu anderen Staaten Anteil gehabt habe, später einmal seitens der Historiker, je nach ihrer Denkart und ihrer Neigung, eine ganz verschiedene Beurteilung finden werden. (Ludwig XIV. von Frankreich)
Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durc
Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß ihre Gegner allmählich aussterben und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist. (Max Planck)
Der Philosophie steht nicht das Vorrecht zu, sich anmaßend zu erheben, s
Der Philosophie steht nicht das Vorrecht zu, sich anmaßend zu erheben, sondern sie hat wie eine Magd ihrer Herrin, der kirchlichen Lehre, zu dienen. (Petrus Damiani)
Ein Problem setzt nicht so sehr eine Lösung voraus, im analytischen oder
Ein Problem setzt nicht so sehr eine Lösung voraus, im analytischen oder auflösenden Sinne, als vielmehr eine Konstruktion, eine Kreation. Es löst sich im Tun. (Miguel de Unamuno)
Das also ist keine Freundschaft, dass, wenn der eine die Wahrheit nicht
Das also ist keine Freundschaft, dass, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist. (Cicero)
Ehrwürdig ist die Wahrheit; nicht was ihr entgegensteht. (Arthur Schopen
Ehrwürdig ist die Wahrheit; nicht was ihr entgegensteht. (Arthur Schopenhauer)
Die Wahrheit kann warten: denn sie hat ein langes Leben vor sich. (Arthu
Die Wahrheit kann warten: denn sie hat ein langes Leben vor sich. (Arthur Schopenhauer)