Die Poesie des Pessimismus ist die Lebensfreude. (Frank Wedekind)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Was Gott dem Menschen, ist der Mensch dem Hunde. (Frank Wedekind)
Was Gott dem Menschen, ist der Mensch dem Hunde. (Frank Wedekind)
Wir hatten niemand um uns als einen vertrockneten Haushofmeister und ein
Wir hatten niemand um uns als einen vertrockneten Haushofmeister und eine zu Eis gefrorene Gouvernante. (Frank Wedekind)
Nehmen ist seliger als Geben, wenigstens solange noch Aussicht ist, dass
Nehmen ist seliger als Geben, wenigstens solange noch Aussicht ist, dass die Gabe nicht verweigert wird. (Frank Wedekind)
Immerhin finde ich es weniger unsittlich, von zwei Männern ein unehelich
Immerhin finde ich es weniger unsittlich, von zwei Männern ein uneheliches Kind zu haben, als von einem zwei. (Frank Wedekind)
Der Grundunterschied der Religionen liegt darin, ob sie Optimismus oder
Der Grundunterschied der Religionen liegt darin, ob sie Optimismus oder Pessimismus sind; keineswegs darin, ob Monotheismus, Polytheismus, Trimurti, Dreieinigkeit, Pantheismus, oder Atheismus (wie der Buddhismus). (Arthur Schopenhauer)
Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt. (Novalis)
Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt. (Novalis)
Die Frau, die man mit Poesie gewann, / Ist nur ein Tisch, worauf man sch
Die Frau, die man mit Poesie gewann, / Ist nur ein Tisch, worauf man schreiben kann. (Samuel Butler d.Ä.)
Die eigentliche heitere Sonne der Poesie ist die irdische Liebe, die Ges
Die eigentliche heitere Sonne der Poesie ist die irdische Liebe, die Geschlechtsliebe in ihrer tiefsten Bedeutung. (Henrich Steffens)