Das Dogma ist nichts anderes als ein ausdrückliches Verbot, zu denken. (Ludwig Feuerbach)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Es wird der Diamant // An sich selbst nur erkannt. – – Denken lernst du
Es wird der Diamant // An sich selbst nur erkannt. – – Denken lernst du im Denken, das Wahr’ erkennst du am Wahren. // Liebe nur, wenn du schon liebst, nichts durch die bloße Kritik. (Ludwig Feuerbach)
Die höchste und tiefste Liebe ist die Mutterliebe. (Ludwig Feuerbach)
Die höchste und tiefste Liebe ist die Mutterliebe. (Ludwig Feuerbach)
Das Blatt, auf dem die Raupe lebt, ist für sie eine Welt, ein unendliche
Das Blatt, auf dem die Raupe lebt, ist für sie eine Welt, ein unendlicher Raum. (Ludwig Feuerbach)
Wollt ihr das Volk bessern, so gebt ihm statt Deklamationen gegen die Sü
Wollt ihr das Volk bessern, so gebt ihm statt Deklamationen gegen die Sünde bessere Speisen. (Ludwig Feuerbach)
Nur wer keine irdischen Eltern hat, braucht himmlische Eltern. (Ludwig F
Nur wer keine irdischen Eltern hat, braucht himmlische Eltern. (Ludwig Feuerbach)
Wo keine Liebe ist, ist auch keine Wahrheit. (Ludwig Feuerbach)
Wo keine Liebe ist, ist auch keine Wahrheit. (Ludwig Feuerbach)
Je mehr das Sinnliche verneint wird, desto sinnlicher ist der Gott, dem
Je mehr das Sinnliche verneint wird, desto sinnlicher ist der Gott, dem das Sinnliche geopfert wird. (Ludwig Feuerbach)
Was der Mensch nicht aus sich selbst erkennt, das erkennt er gar nicht.
Was der Mensch nicht aus sich selbst erkennt, das erkennt er gar nicht. (Ludwig Feuerbach)