Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Bet' und Vertrau'! Je größer die Noth, je näher die Rettung! (Johann Heinrich Voß)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Google Plus!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Verstecke sind unzählige, Rettung nur eine, aber Möglichkeiten der Rettu
Verstecke sind unzählige, Rettung nur eine, aber Möglichkeiten der Rettung wieder so viele wie Verstecke. Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg; was wir Weg nennen, ist Zögern. (Franz Kafka)
Und wenn die Noth nicht Eisen bricht, das Eisen bricht die Noth. (Emanue
Und wenn die Noth nicht Eisen bricht, das Eisen bricht die Noth. (Emanuel Geibel)
Und wenn die Noth nicht Eisen bricht, // Das Eisen bricht die Noth. (Ema
Und wenn die Noth nicht Eisen bricht, // Das Eisen bricht die Noth. (Emanuel Geibel)
Vertrau’ dem Mund des Windes nicht//und wenn er noch so günstig bliese!
Vertrau’ dem Mund des Windes nicht//und wenn er noch so günstig bliese! (Hafes)
Der brave Mann denkt an sich selbst zulezt, // Vertrau auf Gott und rett
Der brave Mann denkt an sich selbst zulezt, // Vertrau auf Gott und rette den Bedrängten. (Friedrich Schiller)
Der Ackermann: Gott, der mein gewaltig ist und Euer, Ihm vertrau ich, da
Der Ackermann: Gott, der mein gewaltig ist und Euer, Ihm vertrau ich, daß er mich beschirme, Die verruchte Untat, die mich hinwirft, An euch streng und unerbittlich räche! (Johannes von Tepl)
Heinrich! Mir graut's vor dir. (Johann Wolfgang von Goethe)
Heinrich! Mir graut's vor dir. (Johann Wolfgang von Goethe)
Die Anschauung ist das Fundament der Erkenntnis. (Johann Heinrich Pestal
Die Anschauung ist das Fundament der Erkenntnis. (Johann Heinrich Pestalozzi)




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!