Armut ist die größte Plage, Reichtum ist das höchste Gut. (Johann Wolfgang von Goethe)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Der größte intellektuelle Reichtum kann neben der größten moralischen Ar
Der größte intellektuelle Reichtum kann neben der größten moralischen Armut bestehen. (Justinus Kerner)
Der sicherste Reichtum ist die Armut an Bedürfnissen. (Franz Werfel)
Der sicherste Reichtum ist die Armut an Bedürfnissen. (Franz Werfel)
Das Höchste, wozu der Mensch gelangen kann, ist das Erstaunen. (Johann W
Das Höchste, wozu der Mensch gelangen kann, ist das Erstaunen. (Johann Wolfgang von Goethe)
Der ungeheure Reichtum hat eine ungeheure Armut erzeugt. Die Gegensätze
Der ungeheure Reichtum hat eine ungeheure Armut erzeugt. Die Gegensätze sind enorm geworden, dass einen die Ahnung überkommt: Wir stehen an der Schwelle einer neuen Welt. Möchten die Köpfe nicht vernagelt, die Herzen nicht verstockt sein, damit das, was geschehen muss, auf dem Weg der Reform geschieht. (Peter Rosegger)
Reichtum bedeutet nicht, dass man viele große Eigenschaft hat, aber Reic
Reichtum bedeutet nicht, dass man viele große Eigenschaft hat, aber Reichtum ist Selbst-Zufriedenheit. (Mohammed)
Armut, Keuschheit und Gehorsam, - drei Gelübde, deren jedes, einzeln bet
Armut, Keuschheit und Gehorsam, - drei Gelübde, deren jedes, einzeln betrachtet, der Natur das unausstehlichste scheint, so unerträglich sind sie alle. (Johann Wolfgang von Goethe)
Armut, Keuschheit und Gehorsam, – drei Gelübde, deren jedes, einzeln bet
Armut, Keuschheit und Gehorsam, – drei Gelübde, deren jedes, einzeln betrachtet, der Natur das unausstehlichste scheint, so unerträglich sind sie alle. (Johann Wolfgang von Goethe)
Im Anfang war die Tat! (Johann Wolfgang von Goethe)
Im Anfang war die Tat! (Johann Wolfgang von Goethe)




Impressum | Datenschutz

So wird häufig nach dieser Seite gesucht:

armut ist die größte plage, reichtum ist das höchste gut -perevod, armut ist die größte plage, armut ist die größte plage reichtum ist das höchste gut stilmittel, die größten zitate

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!