Was der Schlaf für den Körper, ist die Freude für das Gemüth: Zufuhr neuer Lebenskraft. (Rudolf von Jhering)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Es gibt keine Handlung, die an sich böse wäre. (Rudolf von Jhering)
Es gibt keine Handlung, die an sich böse wäre. (Rudolf von Jhering)
Das Ziel des Rechts ist der Friede, das Mittel dazu der Kampf. (Rudolf v
Das Ziel des Rechts ist der Friede, das Mittel dazu der Kampf. (Rudolf von Jhering)
Nicht der Egoismus als solcher ist unsittlich - [...] sondern nur das Ue
Nicht der Egoismus als solcher ist unsittlich - [...] sondern nur das Uebermass desselben. (Rudolf von Jhering)
Schlaf, dass das Leben ein Nichts ist! // Schlaf, dass alles vergeblich
Schlaf, dass das Leben ein Nichts ist! // Schlaf, dass alles vergeblich ist! (Fernando Pessoa)
Wie wahr, daß Gelder die Lebenskraft des Krieges sind. (Francis Bacon)
Wie wahr, daß Gelder die Lebenskraft des Krieges sind. (Francis Bacon)
Mach' Andern Freude! Du wirst erfahren, // daß Freude freut! (Friedrich
Mach' Andern Freude! Du wirst erfahren, // daß Freude freut! (Friedrich Theodor Vischer)
Die Kunst erfreut, es nützt die Wissenschaft. Wo aber ist ein Nutzen ohn
Die Kunst erfreut, es nützt die Wissenschaft. Wo aber ist ein Nutzen ohne Freude, wo eine Freude, die nicht nützlich ist? (Ernst Raupach)
Was anderes bedeutet das, als daß dem Feinde Waffen zum Bürgerkrieg gere
Was anderes bedeutet das, als daß dem Feinde Waffen zum Bürgerkrieg gereicht werden, erstens die Lebenskraft des Krieges, unbegrenzt viel Geld, so, wie er es nun braucht, zweites Reiterei, wieviel er wünschen mag. (Cicero)

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!