Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Wäre ich Narr genug, noch an das Glück zu glauben, so würde ich es in der Gewohnheit suchen. (François-René de Chateaubriand)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Die Götterbilder wanken. (François-René de Chateaubriand)
Die Götterbilder wanken. (François-René de Chateaubriand)
Man hätte gerne eine Sammlung der letzten Worte berühmter Menschen. (Fra
Man hätte gerne eine Sammlung der letzten Worte berühmter Menschen. (François-René de Chateaubriand)
Wenn wir den Glauben an Personen verlieren, so verlieren wir noch mehr d
Wenn wir den Glauben an Personen verlieren, so verlieren wir noch mehr den Glauben an die Allgemeinheiten. (Friedrich Heinrich Jacobi)
Mensch, sind noch die Narren von Verstande, dann ist man selbst ein Narr
Mensch, sind noch die Narren von Verstande, dann ist man selbst ein Narr. (Georg Büchner)
Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist.
Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist."  (William Shakespeare)
Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist.
Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist. (William Shakespeare)
Was gut genug getan wurde, ist auch schnell genug getan. (Augustus)
Was gut genug getan wurde, ist auch schnell genug getan. (Augustus)
Alltagsmenschen suchen den Himmel; Sonntagskinder, die tiefen Herzen und
Alltagsmenschen suchen den Himmel; Sonntagskinder, die tiefen Herzen und auserwählten Geister suchen Gott. (Peter Rosegger)




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!