Quintilius Varus, gib die Legionen zurück! (Augustus)

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Quinctilius Varus, gib die Legionen zurück! (Sueton)
Quinctilius Varus, gib die Legionen zurück! (Sueton)
Rom wollte immer herrschen, und als seine Legionen fielen, sandte es Dog
Rom wollte immer herrschen, und als seine Legionen fielen, sandte es Dogmen in die Provinzen. (Heinrich Heine)
Livia, lebe in Erinnerung an unsere Ehe, und lebewohl! (Augustus)
Livia, lebe in Erinnerung an unsere Ehe, und lebewohl! (Augustus)
Eile langsam! Ein vorsichtiger ist besser als waghalsiger Heerführer. (A
Eile langsam! Ein vorsichtiger ist besser als waghalsiger Heerführer. (Augustus)
Einst bestimmte es (das römische Volk) über alles, die Herrschaft, die Ä
Einst bestimmte es (das römische Volk) über alles, die Herrschaft, die Ämter und die Legionen. Doch nun wünscht sich das Volk, um zufrieden zu sein, nur noch zwei Dinge: Brot und Spiele. (Juvenal)
Habe ich meine Rolle gut gespielt? Nun so klatscht Beifall, und schickt
Habe ich meine Rolle gut gespielt? Nun so klatscht Beifall, und schickt uns alle freudig fort! (Augustus)
Was gut genug getan wurde, ist auch schnell genug getan. (Augustus)
Was gut genug getan wurde, ist auch schnell genug getan. (Augustus)
Der Gedanke des sterbenden Nero: qualis artifex pereo! war auch der Geda
Der Gedanke des sterbenden Nero: qualis artifex pereo! war auch der Gedanke des sterbenden Augustus: Histrionen-Eitelkeit! Histrionen-Schwatzhaftigkeit! Und recht das Gegenstück zum sterbenden Sokrates! (Friedrich Nietzsche)

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!