Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

In der Provinz ist schon Regen eine Zerstreuung. (Jules de Goncourt)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Google Plus!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

In der Provinz ist schon Regen eine Zerstreuung. (Edmond de Goncourt)
In der Provinz ist schon Regen eine Zerstreuung. (Edmond de Goncourt)
Durch seine Töchter nimmt das Volk an den Reichen Rache. (Jules de Gonco
Durch seine Töchter nimmt das Volk an den Reichen Rache. (Jules de Goncourt)
Provinz bleibt Provinz, sie macht sich lächerlich, wenn sie Paris nachäf
Provinz bleibt Provinz, sie macht sich lächerlich, wenn sie Paris nachäffen möchte. (Honoré de Balzac)
Geschichte ist ein Roman, der stattgefunden hat, der Roman ist Geschicht
Geschichte ist ein Roman, der stattgefunden hat, der Roman ist Geschichte, wie sie hätte sein können. (Jules de Goncourt)
Durch seine Töchter nimmt das Volk an den Reichen Rache. (Edmond de Gonc
Durch seine Töchter nimmt das Volk an den Reichen Rache. (Edmond de Goncourt)
Ich nehme die Materie aller Welt in einer allgemeinen Zerstreuung an und
Ich nehme die Materie aller Welt in einer allgemeinen Zerstreuung an und mache aus derselben ein vollkommenes Chaos. (Immanuel Kant)
Die höherwertigen Rassen haben Rechte über die minderwertigen Rassen. (J
Die höherwertigen Rassen haben Rechte über die minderwertigen Rassen. (Jules Ferry)
Wo Liebe, wo Mitgefühl sich regen im Leben, vernimmt man den Zauberhauch
Wo Liebe, wo Mitgefühl sich regen im Leben, vernimmt man den Zauberhauch des die Sinneswelt durchdringenden Geistes. (Rudolf Steiner)




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!