Artikel 13 bedroht das freie Internet, wie wir es kennen!

Noch ist es nicht zu spät. Es ist wichtig jetzt zu handeln!

Petition gegen Artikel 13 Gegen Artikel 13 auf die Straße gehen (spiegel.de) Mehr Informationen zu Artikel 13 (Video)

Dieses Zitat als Bild

Die Uhr schlägt keinem Glücklichen. (oft zitiert: Dem Glücklichen schlägt keine Stunde.). (Friedric
Die Uhr schlägt keinem Glücklichen. (oft zitiert: Dem Glücklichen schlägt keine Stunde.). (Friedrich Schiller)
Zitatbild größer anzeigen

Die Uhr schlägt keinem Glücklichen. (oft zitiert: Dem Glücklichen schlägt keine Stunde.). (Friedrich Schiller)

Like oder teile dieses Zitat:
  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Google Plus!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenZitatbildNächstes Zitat

Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Inhalt melden

Dieses Zitat als Bild

Wem die Stunde schlägt. (John Donne)
Wem die Stunde schlägt. (John Donne)
Der Tag bricht an, und Mars regiert die Stunde. (Friedrich Schiller)
Der Tag bricht an, und Mars regiert die Stunde. (Friedrich Schiller)
Das ist [oft zitiert: war] Tells Geschoß. (Friedrich Schiller)
Das ist [oft zitiert: war] Tells Geschoß. (Friedrich Schiller)
Das ist (oft zitiert: war) Tells Geschoß. (Friedrich Schiller)
Das ist (oft zitiert: war) Tells Geschoß. (Friedrich Schiller)
Da [oft zitiert: Es] ras’t der See und will sein Opfer haben. (Friedrich
Da [oft zitiert: Es] ras’t der See und will sein Opfer haben. (Friedrich Schiller)
Des Lebens ungemischte Freude // ward keinem Irdischen zuteil. (Friedric
Des Lebens ungemischte Freude // ward keinem Irdischen zuteil. (Friedrich Schiller)
Da (oft zitiert: Es) rast der See und will sein Opfer haben. (Friedrich
Da (oft zitiert: Es) rast der See und will sein Opfer haben. (Friedrich Schiller)
Der Not gehorchend, nicht dem eignen Trieb (oft zitiert: Triebe). (Fried
Der Not gehorchend, nicht dem eignen Trieb (oft zitiert: Triebe). (Friedrich Schiller)




Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!